Aktuelle Stellenanzeigen:

POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 15.04.2021 mit Berichten aus dem Neckar-Odenwald-Kreis

Polizeipräsidium Heilbronn

Heilbronn (ots)

Adelsheim: Nach Unfall davongefahren

In einer langgezogenen Rechtskurve auf der Landstraße zwischen Adelsheim und Schefflenz überholte eine bislang unbekannte Person am Steuer eines roten Kleinwagens am Mittwochabend gegen 21 Uhr einen vorausfahrenden Smart. Beim Ausscheren war der Abstand zwischen dem roten Fahrzeug und dem Smart so gering, dass sich beide Fahrzeuge berührten und am vorausfahrenden Wagen ein Schaden von rund 1.500 Euro entstand. Statt jedoch anzuhalten und sich um den Unfallschaden zu kümmern, setzte die männliche Person am Steuer des roten Fahrzeugs ihren Weg fort. Die Polizei Buchen hat die Ermittlungen aufgenommen und versucht nun herauszufinden, um wen es sich bei dem Unfallverursacher handelt. An dem roten Kleinwagen war ein Kennzeichen mit Heilbonner Ortskennung HN angebracht. Außerdem soll sich ein Mitfahrer in dem Wagen befunden haben. Wer Hinweise auf das Fahrzeug geben kann oder den Unfall gesehen hat, soll sich unter der Telefonnummer 06281 9040 beim Polizeirevier Buchen melden.

Walldürn: Fahrzeug brannte – Zeugen gesucht

Mehrere tausend Euro Sachschaden entstanden bei einem Fahrzeugbrand am Mittwochabend in der Ringstraße in Walldürn. Aus unklarer Ursache geriet dort gegen 21.45 Uhr ein vor dem Anwesen Hausnummer 11 auf einem Stellplatz geparkter Mercedes in Brand. Das Feuerwehr konnte mit einem Feuerlöscher gelöscht werden. Da zunächst auch ein Gebäudebrand gemeldet wurde, war neben der Feuerwehr auch der Rettungsdienst im Einsatz. Personen kamen nicht zu Schaden und auch die benachbarten Gebäude blieben verschont. Der Mercedes jedoch wurde im Bereich der Beifahrertür und am rechten vorderen Radkasten beschädigt. Da in diesem Bereich brennbare Materialen aufgefunden wurden, ermittelt die Polizei Buchen nun wegen Brandstiftung. Wer in diesem Zusammenhang verdächtige Wahrnehmungen gemacht hat oder Hinweise zur Entstehung des Feuer geben kann, soll sich unter der Rufnummer 06281 9040 beim Polizeirevier Buchen melden.

Walldürn: Fahrzeug zerkratzt – Zeugen gesucht

Unbekannte beschädigten bereits am 9. April einen auf einem Parkpaltz in Walldürn abgestellten Pkw. Der graue Toyota stand zwischen 11 Uhr und 12 Uhr auf dem Kundenparkplatz eines Supermarktes in der Dr.-Heinrich-Köhler-Straße. Innerhalb dieses Zeitraums zerkratzten die Täter den Lack des Wagens. Zeugen, die Angaben zu dem Vorfall machen können, werden gebeten, sich beim Polizeiposten Walldürn, Telefon 06282 926660, zu melden.

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 / 104 – 1011
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell