Aktuelle Stellenanzeigen:

POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 14.06.2021 mit einem Beitrag aus dem Main-Tauber-Kreis

Polizeipräsidium Heilbronn

Heilbronn (ots)

Boxberg: Mehrere Verletzte nach Verkehrsunfall
Mehrere schwer Verletzte gab es bei einem Verkehrsunfall am Montag, Spätnachmittag, auf der B 292 Einmündung Schwabhausen. Der aus Boxberg stammender 34-jähriger Fahrer ei-nes PKW Suzuki fuhr auf der B 292 aus Richtung Boxberg kommend in Richtung BAB A 81. An der Einmündung Schwabhausen, in einer langgezogenen Rechtskurve, bog er nach links Richtung Schwabhausen ab. Dabei übersah er einen ordnungsgemäß entgegenkommenden LKW. Der LKW-Fahrer leitete zwar noch eine Vollbremsung ein, konnte den Zusammenstoß aber nicht verhindern. Im PKW Suzuki lösten die Airbags aus. Die beiden mitfahrenden Kinder des Suzuki-Fahrers im Alter von 10 und 11 Jahren wurden schwer verletzt. Das 11-jährige Kind so schwer, dass ein Rettungshubschrauber zum Einsatz kam.
Der Fahrer und sein 10-jähriges Kind wurden ebenfalls schwer verletzt mit dem Rettungswa-gen abtransportiert. Der LKW-Fahrer wurde leicht verletzt.

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-9
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell