POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 13.05.2024 mit Berichten aus dem Neckar-Odenwald-Kreis

Heilbronn (ots)

Hardheim: Unbekannter verschafft sich Zugang zu Wohnhaus – Zeugen gesucht
Nachdem sich ein bislang unbekannter Täter in der Nacht auf Samstag unbefugt Zutritt zu einem Haus in Hardheim verschaffte und dort mehrere Gegenstände entwendete, sucht die Polizei Zeugen. Der Hausbesitzer des Hauses in der Walldürner Straße meldete sich um kurz vor 1 Uhr bei der Polizei, da er zunächst Geräusche im Haus wahrgenommen und bei der Nachschau dann einen Mann auf der Treppe am Hauseingang gesehen hatte. Dieser habe dann die Flucht ergriffen. Der Täter gelangte vermutlich mit dem Schlüssel des Eigentümers in das Haus. Dieser wurde am Vortag zwischen 17 Uhr und 18 Uhr von der Haustür abgezogen und entwendet. Neben dem Schlüsselbund wurde unter anderem eine rote Jacke der Marke Engelbert Strauss gestohlen. Hinweise zum Täter nimmt die Polizei Buchen unter der Telefonnummer 06281 9040 entgegen.

Mosbach-Diedesheim: Besitzer von Landschildkröte gesucht
Nachdem ein Spaziergänger am Samstagmittag in Diedesheim eine Landschildkröte aufgefunden hatte, wird nun der Besitzer oder die Besitzerin gesucht. Gegen 11.30 Uhr konnte das herrenlose Reptil auf einem Feldweg gegenüber vom Flugplatz Schreckhof festgestellt werden. Nachdem in der angrenzenden Wohnsiedlung kein Verantwortlicher ausgemacht werden konnte, wurde die Schildkröte zunächst auf das Polizeirevier Mosbach verbracht. Noch am Abend wurde sie in eine artgerechte Unterkunft übergeben und wartet hier nun auf den Halter oder die Halterin. Er oder sie wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 06261 8090 mit dem Polizeirevier Mosbach in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium HeilbronnTelefon: +49 (0) 7131 104-1010E-Mail: HEILBRONN.PP.STS.OE@polizei.bwl.dehttp://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell