POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 12.03.2024 mit einem Berichten aus dem Neckar-Odenwald-Kreis

Heilbronn (ots)

Buchen: Unfall verursacht und anschließen geflohen – Zeugen gesucht

Eine unbekannte Person verursachte bereits zwischen dem 19. Februar und dem 21. Februar 2024 einen Verkehrsunfall in Buchen und fuhr anschließend davon. Innerhalb dieses Zeitraums touchierte die unbekannte Person mit ihrem Fahrzeug, vermutlich beim Ein- oder Ausparken bzw. Rangieren, in der Amorbacher ein Tor einer Hofeinfahrt. Anstatt den Verpflichtungen als unfallbeteiligte Person nachzukommen und den Schaden zu melden, fuhr sie davon. Insgesamt entstand Sachschaden in Höhe von circa 8.000 Euro. Zeugen, die Angaben zu der Unfallflucht machen können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Buchen, Telefon 06281 9040, zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium HeilbronnTelefon: +49 (0) 7131 104-1010E-Mail: HEILBRONN.PP.STS.OE@polizei.bwl.dehttp://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell