Aktuelle Stellenanzeigen:

POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 07.03.2022 mit Berichten aus dem Neckar-Odenwald-Kreis

Polizeipräsidium Heilbronn

Heilbronn (ots)

Buchen: Kind von Pkw angefahren

Ein Rettungshubschrauber musste am Montagmittag ein Kind nach einem Unfall bei Buchen in ein Krankenhaus fliegen. Gegen 16.15 Uhr überquerte der Junge die Fahrbahn der Landesstraße 522 zwischen Buchen und Hettingen und wurde von einem herannahenden Transporter erfasst. Durch den Unfall wurde das Kind schwer verletzt. Die Polizei hat die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen. Die Straße war während der Rettungsmaßnahmen und der Unfallaufnahme gesperrt.

Adelsheim: Küchenbrand

Rund 80.000 Euro Sachschaden entstand am Montagnachmittag bei einem Brand in Adelsheim. Gegen 14 Uhr brach während des Kochens das Feuer in der Küche eines Wohnhauses in der Straße „Hoher Berg“ aus. Vermutlich ging die Dunstabzugshaube direkt in Falmmen auf. Die alarmierte Feuerwehr konnte den Küchenbrand zeitnah löschen. EinBewohner wurden beim Versuch das Feuer selbst zu löschen leicht verletzt und mussten medizinisch behandelt werden. Das Wohnhaus ist aktuell nicht mehr bewohnbar.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 / 104 – 1018
E-Mail: HEILBRONN.PP.STS.OE@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell