Aktuelle Stellenanzeigen:

POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 04.01.2022 mit Berichten aus dem Neckar-Odenwald-Kreis

Polizeipräsidium Heilbronn

Heilbronn (ots)

Hardheim: Eier gegen Wohnhaus geworfen

Indem sie Eier gegen eine Hauswand warf, beschädigte eine unbekannte Person eine Hauswand in Hardheim. Am frühen Freitagmorgen, zwischen 4 Uhr und 4.3 Uhr, bewarf der Täter die Fassade eines Hauses in der Teodor-Heuss-Straße mit mehreren Eiern. Zeugen, denen im Tatzeitraum Verdächtiges aufgefallen ist, werden gebeten, sich mit dem Polizeiposten Hardheim unter der Telefonnummer 6283 554 in Verbindung zu setzen.

Hardheim: Beleidigende Plakate angebracht

Eine unbekannte Person brachte Ende des Jahres mehrere Plakate mit beleidigendem Inhalt gegen eine Person in Hardheim an. Vermutlich in der Nacht auf den 31. Dezember 221 hängte der Täter die Plakate an einer Bushaltestelle in der Bürgermeister-Henn-Straße, im Klingenweg am dortigen Spielplatz sowie eines in der Immanuel-Kant-Straße auf. Personen, denen verdächtige Beobachtungen gemacht haben oder Angaben zur Herkunft der Plakate machen können, sollten sich beim Polizeiposten Hardheim unter der Telefonnummer 6283 554 melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 7131 14-1 15
E-Mail: heilbronn.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell