Aktuelle Stellenanzeigen:

POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 03.03.2022 mit Berichten aus dem Neckar-Odenwald-Kreis

Polizeipräsidium Heilbronn

Heilbronn (ots)

Elztal: Ford Ranger beschädigt und geflüchtet

Ein Unbekannter beschädigte am Mittwoch einen Ford Ranger in Elztal und flüchtete anschließend. Das Fahrzeug stand zwischen 9 Uhr und 12.30 Uhr in der Hauptstraße in einer Hofeinfahrt. Ein unbekannter Fahrzeuglenker beschädigte die hintere Stoßstange, wodurch ein Schaden von rund 2.500 Euro entstand. Anschließend fuhr der Verursacher davon ohne sich zu melden. Das Polizeirevier Mosbach sucht nun Zeugen, die Hinweise zum Unfall oder dem Täter geben können. Diese werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 06261 8090 zu melden.

Aglasterhausen: Frau bei Unfall verletzt

Zwischen zwei Pkw kam es am Mittwochmorgen in Aglasterhausen zu einem Verkehrsunfall. Eine 42-Jährige fuhr gegen 8.45 Uhr mit ihrem VW Golf auf der Bundesstraße von Asbach kommend. Ein VW Touran-Fahrer war auf der Kreisstraße 3936 von Breitenbronn kommend unterwegs. Dieser missachtete die Vorfahrt der Frau und es kam zum Zusammenstoß der beiden Pkw. Hierbei wurde die 42-Jährige leicht verletzt. Es entstand Sachschaden von rund 5.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 / 104 – 1013
E-Mail: HEILBRONN.PP.STS.OE@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell