POL-HN: PRESSEMITTEILUNG des Polizeipräsidiums Heilbronn aus dem Neckar-Odenwald-Kreis vom 15.04.2023

Haßmersheim (ots)

Frontalzusammenstoß – Drei Verletzte

Zu einem Frontalzusammenstoß zwischen zwei Autos kam es am Samstagnachmittag, gegen 16.00 Uhr, auf der B 27, Höhe Haßmersheim. Eine 68-jährige Opel-Fahrerin war in Richtung Mosbach unterwegs. Aus bislang ungeklärter Ursache geriet die 68-Jährige auf die Gegenfahrbahn. Dort stieß sie frontal mit dem entgegenkommenden Hyundai einer 19-Jährigen zusammen. Die beiden Fahrerinnen sowie eine Beifahrerin in dem Hyundai wurden bei dem Unfall verletzt und mussten jeweils ins Krankenhaus eingeliefert werden. An den beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden in Höhe von ca. 30 000 Euro. Aufgrund einer größeren Ölspur, die von dem Hyundai durch den Unfall verursacht wurde, musste die Feuerwehr zur Fahrbahnreinigung hinzugerufen werden. Die Bundesstraße war bis gegen 17.40 Uhr voll gesperrt.

Werner Lösch

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium HeilbronnTelefon: 07131 104-3333E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.dehttp://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell