Aktuelle Stellenanzeigen:

POL-HN: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Mosbach und des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 27.05.2021

Polizeipräsidium Heilbronn

Heilbronn (ots)

Freudenberg: Raubüberfall auf Juweliergeschäft

Am Donnerstagvormittag überfielen zwei maskierte Männer einen Juwelier in Feudenberg. Gegen 9.30 Uhr betraten die Unbekannten das Geschäft in der Hauptstraße, überwältigten zwei anwesende Personen und räumten die Auslagen leer. Anschließend rannten sie davon. Im Rahmen der Fahndung nach den zwei Männern waren zahlreiche Polizeikräfte, unter anderem auch Polizeihunde und ein Polizeihubschrauber, eingesetzt. Die beiden Räuber wurden wie folgt beschrieben:

– Männlich – 1. Täter circa 1,70 bis 1,75 Meter groß – 2. Täter
circa 1,75 bis 1,80 Meter groß – sprachen mit ausländischem Akzent –
schwarz gekleidet, Kapuze aufgesetzt – Maske, möglicherweise ein
Mund-Nasen-Schutz

Die Kriminalpolizei Tauberbischofsheim hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet die Bevölkerung um ihre Mithilfe. Zeugen, die die Tat oder die flüchtenden Männer beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden. Zudem sollen sich Personen melden, die im Bereich des Juweliers, in Hinterhöfen oder Seitengassen eine verdächtige Wahrnehmung gemacht haben. Hinweise werden unter der Telefonnummer 09341 810 entgegengenommen.

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 / 104 – 1018
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell