Aktuelle Stellenanzeigen:

POL-AA: Ostalbkreis: Unfälle in Heubach, Rosenberg, Abtsgmünd und Schwäbisch Gmünd; Verkehrsgefährdung in Neuler

Polizeipräsidium Aalen

Aalen (ots)

Heubach: Kind vor Pkw gelaufen

Am Freitag gegen 17:00 Uhr befuhr eine 63-Jährige mit ihrem Opel die Götzenbachstraße in Richtung Hauptstraße. Auf Höhe der dortigen Eisdiele lief unvermittelt ein 8-Jähriger auf die Fahrbahn. Trotz der sehr geringen Fahrgeschwindigkeit konnte die Autofahrerin nicht mehr ausweichen und erfasste den 8-Jährigen. Dieser stürzte auf die Fahrbahn. Das Kind wurde zur Beobachtung mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus verbracht.

Neuler: Streifenwagen überholt und geschnitten – Zeugen gesucht

Gegen 16:00 Uhr befuhr eine Polizeistreife die L1075 von Abtsgmünd kommend in Fahrtrichtung Neuler. Kurz nach der Kreuzung Ramsenstrut/Ebnat wurde der Streifenwagen an einer unübersichtlichen Stelle von einem schwarzen Audi überholt. Während des Überholvorgangs kam ein bislang unbekannter Fahrzeuglenker entgegen, so dass der Audi nach rechts einscheren musste. Der Fahrer des Streifenwagens sowie der Entgegenkommende musste stark abbremsen, um einen Unfall zu vermeiden. Der Audi wurde am Ortseingang Neuler einer Kontrolle unterzogen. Der bislang unbekannte Entgegenkommende wird gebeten, sich bei der Verkehrspolizei Aalen unter 07361 580-0 als Zeuge des Vorfalls zu melden.

Rosenberg: 17-Jähriger verursacht Unfall

In der Nacht von Freitag auf Samstag ereignete sich auf der K3323 bei Hummelsweiler ein Verkehrsunfall. Ein 17-Jähriger, der nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis war und unter Alkoholeinfluss stand, fuhr mit einem VW Touran zwischen der Spitzensägmühle und der Abzweigung zum Sportplatz. In einer langgezogenen Linkskurve kam er nach rechts von der Fahrbahn ab, wobei sich sein Fahrzeug überschlug. Der 17-Jährige und sein gleichaltriger Beifahrer wurden bei dem Unfall schwer verletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 8.000 EUR.

Abtsgmünd: Betrunkener Radfahrer Böschung hinabgestürzt

Gegen 02:20 Uhr wurde dem Rettungsdienst ein betrunkener Radfahrer gemeldet, der in der Dewanger Straße am Ortsbeginn von Rodamsdörfle auf der Fahrbahn lag. Beim Eintreffen des Rettungswagens flüchtete der Betrunkene zu Fuß und stürzte dabei eine Böschung in Richtung der dort fließenden Lein hinunter. Da er zunächst nicht mehr gefunden werden konnte, wurde die Feuerwehr Abtsgmünd zur Unterstützung herangezogen. Der 61-Fahrradfahrer wurde leicht verletzt ins Krankenhaus verbracht.

Schwäbisch Gmünd: Kind gegen Fahrrad auf dem Markplatz

Gegen 19:20 Uhr befuhr eine Fahrradfahrerin den Markplatz vom Rathaus kommend in Richtung Spital. Auf Höhe des dortigen Spielplatzes erfasste sie ein dort spielendes 6-jähriges Kind. Die Radfahrerin hielt kurz an und unterhielt sich mit der Mutter des Kindes, bevor sie ihre Fahrt fortsetzte. Das Kind wurde bei dem Zusammenprall leicht verletzt. Zur Klärung des genauen Sachverhalts werden mögliche Zeugen gebeten, sich beim Polizeirevier Schwäbisch Gmünd unter 07171 358-0 zu melden.

Polizeipräsidium Aalen
-Führungs- und Lagezentrum/PvD-
Böhmerwaldstraße 20
73431 Aalen
Telefon: (49) 7361/5800
E-Mail: aalen.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell