Aktuelle Stellenanzeigen:

POL-AA: Landkreis Schwäbisch Hall: Zeugenaufruf zu Verkehrsunfall

Polizeipräsidium Aalen

Aalen (ots)

Die Verkehrspolizeiinspektion Kirchberg an der Jagst hat die Ermittlungen zu dem Verkehrsunfall, welcher sich am Mittwochmorgen gegen 07 Uhr auf der L1066 zwischen Obersontheim und Mittelfischach ereignet hat, aufgenommen. Dort werden nun Zeugenhinweise zum Unfall unter der Telefonnummer 07904 94260 entgegengenommen. Insbesondere sucht die Polizei den Fahrer des überholten Lkws.

Ursprungsmeldung vom 09.06.2021 um 08:53 Uhr
Obersontheim: Frontalzusammenstoß mit zwei Schwerverletzten
Am Mittwochmorgen gegen 7:00 Uhr war ein 19 Jahre alter VW Polo-Fahrer auf der L1066 von Obersontheim in Richtung Mittelfischach unterwegs. Nach derzeitigem Kenntnisstand wollte er dabei einen vorausfahrenden LKW überholen, als er mit einem entgegenkommenden VW Golf eines 25-Jährigen frontal zusammenstieß. Beide Fahrer wurden bei dem Zusammenstoß schwer verletzt und mussten in ein Krankenhaus gebracht werden. Beide Fahrzeuge waren nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden bei dem Unfall beläuft sich auf rund 20.000 Euro.

Polizeipräsidium Aalen
Böhmerwaldstraße 20
73431 Aalen
Telefon: 07361/580-108
E-Mail: Aalen.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell