POL-AA: Landkreis Schwäbisch Hall: Verkehrsunfälle – Sachbeschädigung

Aalen (ots)

Im Landkreis Schwäbisch Hall kam es von Samstagmorgen bis Sonntagmorgen aufgrund der winterlichen Verhältnisse zu insgesamt 14 Verkehrsunfälle mit einem Gesamtschaden von ca. 56.000 Euro.

Zu einem besonders großen Einzelschaden kam es hierbei bei einem Verkehrsunfall bei Blaufelden am Samstag gegen 15.50 Uhr. Zu diesem Zeitpunkt befuhr ein deutlich alkoholisierter 26-jähriger Audi-Fahrer die Kreisstraße von Emmertsbühl in Richtung Blaufelden. Noch vor der B290 kam er aufgrund seines Alkoholkonsums in einer Rechtskurve von der Fahrbahn ab und überschlug sich auf dem verschneiten Acker. Der Audi A4 erlitt hiebei einen Totalschaden in Höhe von ca. 20.000 Euro. Der 26-jährige Fahrer wurde mit Verdacht auf Gehirnerschütterung ins ein Krankenhaus verbracht. Dort musste er eine Blutentnahme über sich ergehen lassen – sein Führerschein wurde beschlagnahmt.

Crailsheim: Aufzug beschädigt – Zeugen gesucht

Am frühen Samstagmorgen zwischen 01:00 und 08:00 Uhr hielten sich mehrere Jugendliche im Treppenhaus des Parkhauses Grabenstraße auf. Offenbar wurde dort ausgelassen gefeiert, Joints geraucht und Alkohol konsumiert. Einer der Heranwachsenden schlug hierbei die Glastüre des Aufzuges ein. Der entstandene Schaden wird auf ca. 5.000 Euro geschätzt. Zeugenhinweise auf die Jugendgruppe nimmt die Polizei in Crailsheim, Tel. 07951/ 4800, entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen-Führungs- und Lagezentrum/PvD-Böhmerwaldstraße 2073431 AalenTelefon: (49) 7361/5800E-Mail: aalen.pp@polizei.bwl.dehttp://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell