POL-AA: Landkreis Schwäbisch Hall: Verkehrsunfälle

Aalen (ots)

Obersontheim: Unfall an Kreuzung

Kurz nach 17:00 Uhr am Mittwoch kam es an der Kreuzung der L1060 und der K2619 zu einem Unfall zwischen dem Daimler Sprinter eines 29-Jährigen und dem Mazda eines 28-Jährigen. Der Mazda-Fahrer war auf der die L 1060 von Vellberg in Richtung Obersontheim unterwegs. Der Sprinter-Fahrer befuhr die K 2619 von Obersontheim-Hausen kommend in Richtung L 1060. Diese wollte er queren, um der Kreisstraße weiter in Richtung Untersontheim zu folgen. Dabei missachtete der Sprinter-Fahrer die Vorfahrt des Mazda und es kam zum Zusammenstoß. Der Mazda-Fahrer wurde bei der Kollision leicht verletzt. Der Mazda war nach dem Zusammenstoß nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Insgesamt entstand bei dem Unfall ein Sachschaden von etwa 11.000 Euro. Auf den Sprinter-Fahrer kommt zudem ein Strafverfahren zu, da er das Fahrzeug in Betrieb genommen hatte, ohne im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis zu sein.

Schwäbisch Hall: Auffahrunfall

Am Mittwoch gegen 20:20 Uhr hielt eine 20 Jahre alte Opel-Fahrerin am Fußgängerüberweg der Dr.-Max-Bühler-Straße. Ein nachfolgender 68-Jähriger in seinem Nissan erkannte dies zu spät und fuhr auf den Opel auf. Bei dem Zusammenstoß entstand ein Sachschaden von insgesamt 5.000 Euro.

Mainhardt: Unfall im Begegnungsverkehr

Gegen 18:25 Uhr am Mittwoch kam ein 37 Jahre alter Ford-Fahrer auf der L1050 aufgrund der Witterungsverhältnisse leicht ins Schleudern und stieß dabei mit einem entgegenkommenden Peugeot eines 36-Jährigen zusammen. Dabei entstand Sachschaden von insgesamt 5.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium AalenPressestelleBöhmerwaldstraße 2073431 AalenTelefon: 07361/580-114E-Mail: Aalen.pp.sts.oe@polizei.bwl.dehttp://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell