POL-AA: Landkreis Schwäbisch Hall: Pressebericht Stand 11:30 Uhr

Aalen (ots)

Crailsheim: Auto beschädigt und weggefahren

Am Samstagnachmittag, gegen 15:00 Uhr, kam es auf einem Geschäftsparkplatz in der Haller Straße zu einem Unfall. Der Fahrer eines Peugeot Kastenwagen beschädigte beim Rückwärtsfahren einen geparkten VW Golf und richtete hierbei einen Schaden von 2000 Euro an. Anschließend stieg er aus, sah sich den Schaden an, wartete kurz und fuhr dann mit seinem Kastenwagen davon.

Langenburg: Gegen umgestürzten Baum gefahren

Am Sonntagfrüh, gegen 02:45 Uhr, befuhr ein 18-jähriger Renault Fahrer die Landesstraße zwischen Langenburg und Wittenweiler. Unmittelbar vor ihm stürzte plötzlich ein Baum auf die Fahrbahn, so dass der 18-jährige einen Aufprall nicht mehr vermeiden konnte. Glücklicherweise blieb er hierbei unverletzt. Der Sachschaden am Fahrzeug beläuft sich auf 5000 Euro. Der Baum konnte von mehreren Personen von der Fahrbahn gezogen werden.

Untermünkheim: Einbruch in Wohnhaus

Am Freitagnachmittag, zwischen 15:00 Uhr und 17:30 Uhr, verschafften sich bislang unbekannte Täter Zutritt in ein Wohnhaus in der Straße Alte Steige. Im Innern durchsuchten sich mehrere Räume und erlangten Diebesgut im Wert von mehreren hundert Euro.

Schwäbisch Hall: Auto beschädigt und weggefahren

Am Samstagabend, gegen 21:15 Uhr, stellte die 38-jähriger Besitzerin eines VW Golf fest, dass dieser augenscheinlich durch ein anderes Fahrzeug beim Ausparken beschädigt wurde. Der Verursacher war nicht mehr vor Ort. Die bisherigen Ermittlungen ergaben, dass es sich beim dem Fahrzeug, um einen schwarzen Audi handeln dürfte, welcher von einer Frau gefahren wurde. Der Sachschaden am VW Golf beläuft sich auf mehrere hundert Euro. Zeugen, welche weitere Hinweise zu dem Verursacherfahrzeug machen können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Schwäbisch Hall (Tel. 0791/400-0) zu melden.

Schwäbisch Hall: Einbruch in Wohnhaus

Am Samstag, im Zeitraum zwischen 16:00 Uhr und 20:15 Uhr, gelangten bislang unbekannter Täter in der Von-Palm-Straße die Terrasse in ein Wohnhaus. Dort durchwühlten sie mehrere Räume und erlangten Diebesgut im Wert von mehreren hundert Euro.

Schwäbisch Hall-Hessental: Einbruch in Wohnung

Am Samstagnachmittag, im Zeitraum zwischen 16:40 Uhr und 17:05 Uhr, brachen Unbekannte in eine Wohnung im Dinkelweg ein und entwendeten mehrere hundert Euro Bargeld. Der angerichtete Sachschaden beläuft sich ebenfalls etwa 700 Euro. Durch eine Nachbarin konnten kurz danach zwei verdächtige, osteuropäisch sprechende Männer beobachtet werden, die sich zügig von dem Wohnhaus entfernten. Sie konnte die Männer wie folgt beschreiben:
Der erste Mann war ca. 180 cm groß, schlank, zwischen 30 und 40 Jahre alt, gestrickte dunkle Wollmütze, Jeans und eine dunkle Bomberjacke. Der zweite Mann war ca. 170 cm groß, kräftig gebaut, zwischen 30 und 40 Jahre alt, ebenfalls mit dunkler Wollmütze, dunkle Hose und dunkler Bomberjacke.
Wer hierzu weitere Hinweise abgeben kann, wird gebeten, sich beim Polizeirevier Schwäbisch Hall (Tel. 0791/400-0) zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen-Führungs- und Lagezentrum/PvD-Böhmerwaldstraße 2073431 AalenTelefon: (49) 7361/5800E-Mail: aalen.pp@polizei.bwl.dehttp://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell