Aktuelle Stellenanzeigen:

POL-AA: Landkreis Schwäbisch Hall: Mann in psychischem Ausnahmezustand, Fahrzeugbrand Unfallflucht mit LKW

Polizeipräsidium Aalen

Aalen (ots)

Satteldorf: Mann in psychischem Ausnahmezustand

Nachdem er am Mittwochabend gegen 22:00 Uhr mehrfach grundlos die Rettungsleitstelle und der Polizei über den Notruf angerufen hatte, kam es an der Wohnanschrift eines 60-Jährigen im Birkachring zu einem Polizeieinsatz.
Da der Mann wirre Angaben gemacht hatte, wurde eine Streife zur Überprüfung dorthin entsandt. Beim Eintreffen der Beamten drohte der 60-Jährige mit einem Messer. Auch wollte er seinen Hund auf die Beamten loslassen. Anschließend flüchtete der Mann ins Haus und drohte, sich umzubringen.
Der Mann konnte wenig später in einem Kellerraum des Wohngebäudes widerstandslos in Gewahrsam genommen werden. Da er sich offenbar in einem psychischen Ausnahmezustand befand und eine Eigen- sowie Fremdgefährdung nicht ausgeschlossen werde konnte, wurde der Mann in eine Spezialklinik überführt.

Crailsheim: Fahrzeugbrand

Gegen 21:00 Uhr am Mittwochabend war ein 30-Jähriger mit seinem Ford auf der L2218 in Richtung Ilshofen unterwegs. Kurz vor der Abzweigung nach Saurach bemerkte er einen technischen Defekt an seinem Fahrzeug, sowie Rauch, welcher aus dem Motorraum es Fahrzeuges kam. Der Fahrer konnte den PKW bei Saurach in eine Bushaltebucht lenken und die Insassen aussteigen, bevor das Fahrzeug in Flammen aufging. Die Feuerwehr Crailsheim war mit zwei Fahrzeugen und 9 Wehrleuten im Einsatz. Der PKW musste anschließend abgeschleppt werden. Der Sachschaden dürfte mindestens im vierstelligen Bereich liegen.

Schwäbisch Hall: Lkw-Fahrer nach Unfall geflüchtet

Am Mittwochvormittag gegen 10:30 Uhr fuhr eine 43-jährige Seat-Fahrerin auf der Unterlimpurger Straße in Richtung der Stadtwerke. Dabei musste sie an einer Reihe geparkter Fahrzeuge vorbeifahren. Ein entgegenkommender Lkw ließ die 43-Jährige zunächst passieren und fuhr dann an, als die Seat-Fahrerin auf Höhe des letzten Fahrzeuges war. Um einen Zusammenstoß mit dem Lkw zu verhindern, wich die 43-Jährige nach rechts aus und kollidierte mit einem geparkten VW. Dabei entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 3000 Euro. Der Lkw-Fahrer entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle.
Das Polizeirevier Schwäbisch Hall hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht unter der Telefonnummer 0791 400-0 nach Hinweisen zum bislang unbekannten Lkw-Fahrer

Polizeipräsidium Aalen
Pressestelle
Böhmerwaldstraße 20
73431 Aalen
Telefon: 07361/580-114
E-Mail: Aalen.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell