Origineller Transport zur Tafel

Wertheim (RED). Der evangelische Kindergarten in der Wertheimer Uihleinstraße hat für die Tafel Wertheim eine erfolgreiche Sammelaktion gestartet. Nachdem die Familien der Kinder ihre Spenden (vor allem lang haltbare Lebensmittel, Zahnbürsten, Hautpflegemittel usw.) zunächst in einer Kiste im Kindergarten abgegeben hatten, verpackten die Vorschulkinder alles in ihren Rucksäcken und machten samt ihren Betreuerinnen einen Ausflug zum Tafelladen in die nahegelegene Dr.-Hübsch-Straße. Dort wurden die Rucksäcke geleert und die Waren von den ehrenamtlichen Helfern der Tafel ins angrenzende Lager verräumt. Das Team der Tafel Wertheim bedankte sich herzlich für die Unterstützung und freute sich besonders über die originelle Art der Anlieferung.

Bildunterschrift: Waren ausgeladen, Rucksäcke leer: die Vorschulkinder haben ihre Sachspenden in den Wertheimer Tafelladen ausgeliefert

Foto: Diakonisches Werk im Main-Tauber-Kreis (Petra Schmitt-Kempf, Tafel Wertheim)

    Related Posts

    Berufliches Schulzentrum unterstützt die Wertheimer Tafel
    AWO Neckar-Odenwald spendet Lebensmittel an die Tafel
    Die Stadt unterstützt die Tafel Tauberbischofsheim