Aktuelle Stellenanzeigen:

Open Air in Buchen mit Café del Mundo

Virtuoses Gitarrenduo richtet mit Häfner Veranstaltungstechnik ein Open Air aus

Buchen (BT). „Unsere Heimat hat Sound.“ so Jan Pascal bei der Vorstellung des am 15. August geplanten Musikevent am Wartturm in Buchen. „Der Blick in den Odenwald ist von diesem schönen Flecken Erde einfach sagenhaft. Besonders die Sonnenuntergänge sind legendär.“ Dieses Naturschauspiel wird nun am 15. August für 499 Festival-Gäste mit angemessenem Abstand im Gras platziert, zum ultimativen Hörgenuss, denn Cafe del Mundo ist mit Buchen aus den Herzen heraus verbunden. Oft schon haben sie die hier in Buchen geschöpften Werke in die Welt getragen. In diesem Sommer bringen sie wieder einmal Weltmusik nach Hause. Crossover ist Programm: Von Bach über Santana bis ACDC – die Gäste dürfen gespannt sein. Lebensqualität ist, ein lauer Sommerabend mit handgemachter Musik unter freiem Himmel. Was die Alhambra für Granada, ist der Wartturm für Buchen. Warum also in die Ferne schweifen, liegt das Gute doch so nah. Der atemberaubende Panoramablick über den Odenwald, viel frische Luft, Buchen, am östlichen Tor gelegen hat es, das besondere Etwas – hier ist die Musik! Die Initiative „Welt-Musik-Stadt-Buchen“ veranstaltet zusammen mit der Firma Häfner-Veranstaltungstechnik das Heimat-Sound open air am Wartturm.
Um Karten Vorreservierung wird wegen der Limitierung gebeten. Unser Musikfestival ist klimabewußt. Optimal nimmt man das Rad oder den 10-minütigen Fußweg von der Stadt herauf und verzichtet auf das Auto. Dieser Abend findet nur bei trockener Witterung statt.
Infos: welt-musik-stadt-buchen.de.

Traumhafter Blick – Panorama-Vorfreude und die Tickets sind gezählt!

 

Fotos: Beate Tomann

Related Posts

Café del Mundo verzauberte
Website sorgt für Wissensfluss
Gerade „konzertlos“ – aber die Ideen sprießen!