Aktuelle Stellenanzeigen:

Odenwälder Freibäder: Wahl zwischen kühler Abwechslung oder wärmerem Wohlfühlwasser

Pressemitteilung von Odenwald Tourismus GmbH aus Michelstadt

Die Odenwald-Tourismus GmbH bietet auf ihrer Homepage ab sofort einen neuen Service mit tagesaktuellen Wassertemperaturen für die Freibäder

ODENWALD. – Manche mögen’s heiß, andere bevorzugen die etwas erfrischenderen Wassertemperaturen. Ab sofort können Gäste der Odenwälder Freibäder mit einem Klick die von ihnen bevorzugten Wohlfühltemperaturen für die Freibäder im Odenwald auf der Homepage der Odenwald-Tourismus GmbH (OTG) unter: https://www.tourismus-odenwald.de/de/erleben/badevergnuegen/ erfahren.

Zum Wochenende beginnen in Hessen die Sommerferien. Zehn Tage später machen Schüler und Lehrer dann in Baden-Württemberg Pause vom Schulbetrieb, bevor ab dem 1. August auch in Bayern die Lehranstalten geschlossen bleiben. Sommerferien sind dann im gesamten Odenwald angesagt.

Auch wenn der Sommer bisher noch spärlich haushaltet mit seinen Temperaturen, ist längst Freibadesaison angesagt. Eintauchen, Relaxen und Abkühlen in den Odenwälder Freibädern wollen in den nächsten Wochen nicht nur die zahlreichen Schüler, die ihre Ferien ganz oder teilweise zu Hause verbringen werden.

Die Freibäder der Odenwald-Region sind natürlich bestens auf den Sommer vorbereitet, und bieten sommerliches Badevergnügen ganz in der Nähe: Erlebnisbecken, Sprungtürme und Rutschen, Liegewiesen und Beachvolleyballplätze, Schwimmerbecken für die Sportler, Spiellandschaften und Planschbecken für die Kleinen.

Diesem tollen Angebot von rund zwanzig Odenwälder Freibädern trägt jetzt die OTG Rechnung und begleitet den Badespaß im Odenwald mit einem besonderen Service: Für alle Badeinteressierten gibt‘s die tagesaktuellen Temperaturen für die Freibäder.

So hat der Gast jederzeit die Möglichkeit zu wählen zwischen einem erfrischenden Bad beispielsweise im Beerfeldener Waldseebad, das ständig mit frischem Quellwasser gespeist wird, oder den mehr der Sonne zugewandten Freibädern in Amorbach, Fürth oder Groß-Umstadt, die wärmere Wassertemperaturen versprechen.

Waldseebad_Beerfelden_20160623144048_1

Der Gast, der die wärmeren Temperaturen bevorzugt, kann somit ebenso zu Hause oder im Hotelzimmer seine Entscheidung treffen, welches Freibad er aufsuchen möchte, wie derjenige, der das kühlere Nass bevorzugt.

Auch wenn der Sommer 2016 bisher nicht gerade zu den prickelnd heißen Artgenossen seiner Zunft zählt gilt: Zu kalt? Gibt es nicht für abgehärtete Freibad-Besucher! Notfalls eben mit Glühwein, denn es ist Freibadsaison im Odenwald…

 

Für die Inhalte dieser lokalen Pressemeldung ist nicht blicklokal.de sondern nur der jeweilige Autor verantwortlich. Die Meldung wurde nicht redaktionell bearbeitet und Blicklokal.de distanziert sich von dem Inhalt der Mitteilung. Einsendungen interessanter Pressemitteilungen von regional tätigen Unternehmen, Vereinen und Institutionen an info@blicklokal.de sind ausdrücklich erwünscht.

Related Posts

„Chance Denkmal: Erinnern. Erhalten. Neu denken.“
Pressemitteilung: Bundes-Soforthilfeprogramm für Unternehmen steht
Pressemitteilung: Stadt Walldürn und Stadtmarketing unterstützen zusammen die Geschäftswelt