Aktuelle Stellenanzeigen:

Filiale nach Umbau wieder in Betrieb

Dinkelsbühl (lz). Nach einem Umbau und einer Erweiterung der NORMA-Filiale in der Von-Raumer-Straße 3 a in Dinkelsbühl konnte die Neueröffnung am Mittwoch, 27. Mai gebührend gefeiert werden. Der Dank ging bei der Wiedereröffnung vor allem an alle am Bau beteiligten Firmen sowie an die Verkaufsabteilung.
Werner Remberger, Verkaufsleiter der Norma-Niederlassung Fürth, zeigte sich froh, jetzt auch „einen neuen beziehungsweise erneuerten“ Laden in Dinkelsbühl zu haben. „Wir müssen uns nicht verstecken und können uns hier gut präsentieren“, so Remberger. Er freue sich sehr, dass die Filiale innerhalb einer Woche wieder so eingeräumt wurde, wie sie jetzt aussieht.
Er bedankte sich außerdem bei den Bereichsleiterinnen Jasmin Keitel und Sibylle Wildt für die gute Zusammenarbeit. Frau Keitel ist für die Filialen im Raum Dinkelsbühl zuständig. „Die letzte Woche war sehr arbeitsintensiv und stressig, aber wir haben es geschafft“, freut sich Keitel.
Oberbürgermeister Dr. Christoph Hammer sei der Meinung, dass der Umbau der NORMA-Filiale dringend nötig gewesen sei. Denn nur so könne man mit der Konkurrenz mithalten.

Zufriedene Gesichter vor der Filiale. Foto: Heinz Meyer

Related Posts

Stadtmauer freut sich auf Spenden
Bitte Platz nehmen!
Ein Schmaus für Augen und Ohren