Aktuelle Stellenanzeigen:

Noch einige Restkarten für „Mit dem Bus zum Wein“

Rundfahrt am 9. Juli führt nach Beckstein, Impfingen und Uissigheim

Der Tourismusverband „Liebliches Taubertal“ bietet am Sonntag, 9. Juli, die Ausfahrt „Mit dem Bus zum Wein“ an. Die Fahrt, in einem Rundkurs gestaltet, sieht die Stationen Beckstein, Impfingen und Uissigheim vor. Abfahrt ist um 11 Uhr in Wertheim, Zustiegsmöglichkeiten bestehen außerdem in Tauberbischofsheim und Lauda. Für die weinfröhliche Fahrt gibt es noch wenige Restkarten.

Zunächst wird zum Weinort Beckstein gefahren, um einen Abschnitt auf dem Weinlehrpfad zu wandern. Auch eine Weinprobe wird kredenzt. Die Fahrt führt dann in den Weinort Impfingen zum kleinen Weinbaumuseum. Auch dort werden den Teilnehmern lokale Weine zur Verkostung angeboten. Außerdem ist eine Führung in der Kirche geplant. Der Abschluss ist im Weinort Uissigheim vorgesehen. Dort wird es neben Wein auch ein typisches tauberfränkisches Vesper geben. Für die Fahrt, die musikalisch durch Gerhard Lausberger gestaltet wird, gibt es noch wenige Restkarten. Pro Teilnehmer fallen 39 Euro an. In diesen Preis inkludiert sind sieben Weine, ein Handimbiss, ein Abschlussvesper, Führungen durch Kirche und Museum, die Busfahrt und musikalische Unterhaltung.

Die Ferienlandschaft „Liebliches Taubertal“ ist durch die Weinanbaugebiete Baden, Württemberg und Franken gekennzeichnet. In den Anbaubereichen Tauberfranken sowie Maindreieck und Mainviereck dürfen die Weine aus dem Taubertal auch in die weltbekannten Bocksbeutelflaschen abgefüllt werden. Die gesamte Weinregion lässt sich leicht über die Weinstraße Taubertal von Wertheim-Dertingen durch das Taubertal bis nach Rothenburg ob der Tauber bzw. Niederstetten erkunden. „So lernt der Gast alle Weinorte und die unterschiedlichen Ausbauphilosophien der jeweiligen Landesweinbauverbände kennen“, sagt Geschäftsführer Jochen Müssig vom Tourismusverband „Liebliches Taubertal“.

„Mit dem Bus zum Wein“ heißt es am 9. Juli. Wiederum steht eine weinfröhliche Ausfahrt in das „Liebliche Taubertal“ und Weinland Taubertal an. Im vegangenen Jahr war die Weinbergslage „Hoher Herrgott“ an der Weinstraße Taubertal eine Station der Rundfahrt. Foto: Tourismusverband „Liebliches Taubertal“

 

Die Karten für die Rundfahrt gibt es beim Tourismusverband „Liebliches Taubertal“, Gartenstraße 1, 97941 Tauberbischofsheim, Telefon: 09341/82-5806 und -5807, Telefax: 09341/82-5700, E-Mail: touristik@liebliches-taubertal.de, Internet: www.liebliches-taubertal.de. tlt

 

Related Posts

Unterkünfte im „Liebliches Taubertal“ online buchbar
Sonntag, 9. Juli Fahrt „Mit dem Bus zum Wein“
Veranstaltungskalender 2017 für das Taubertal erschienen