Aktuelle Stellenanzeigen:

Neues Einkaufserlebnis – Edeka Wiedereröffnung im IGO

Edeka im IGO Buchen neu barrierefrei zugänglich – kontaktlose Barzahlung – SB-Terminals

Buchen-IGO. Nach einer Umbaumaßnahme bei laufendem Betrieb präsentierten das Unternehmer-Ehepaar Hölzer die moderne Einkaufskonzeption ihren geladenen Gästen. Es gibt richtig viel Neues im Edeka. Zunächst wurde die komplette Fläche neu durchstrukturiert. Die Tiefkühlware wanderte direkt vor die Metzgerei- und Fisch-Theken. Die offenen Kühltheken der Milchprodukte sind den hochmodernen Schränken mit den Glas-Türen gewichen. Selbst der Leergutautomat scheint mit Lichtgeschwindigkeit zu laufen. Gleich im Eingangsbereich werden die Kunden mit einer großen Auswahl frischen Obstes und Gemüsen begrüßt. Im Marktbereich befindet sich jetzt auch ein Backautomat mit Schütten, die immer wieder mit backfrischer Ware aufgefüllt wird. Petra Hölzer ist eine ausgesprochene Liebhaberin für besonders leckere und interessante Produktangebote. So wählt sie ganz gezielt die Gondelenden, um die Leckereien zu präsentieren. So gibt es eine Ecke mit den Spirituosen der AltEnderle Brennerei aus Rosenberg. Überall findet man zwischen dem breiten Edeka-Waren-Sortiment kleine Highlights. Für Alnatura-Fans hat sie die Waren alle in einem Regal zusammengeführt und nicht in den Themen verstreut. An den Kassen geht es ab sofort auch super modern zu. Hier kommen im Neckar-Odenwald-Kreis erstmals in einem Einkaufsmarkt die neuesten Kassen zum Einsatz. Hier kann ohne Geldberührung für die Kassenangestellten bar bezahlt werden kann. Schein und Geld rein – Kleingeld und Schein automatisch auch wieder raus. Zusätzlich gibt es vier Terminals an denen die Kunden ihre Waren selbst scannen und bezahlen können. Die insgesamt sehr angenehme Einkaufs-Atmosphäre durch die luftigen Regale, die Themeninseln und einer warmen Farbwelt im Markt ist positiv spürbar. Bürgermeister Roland Burger wünschte in seinem Grußwort der Wiedereröffnung im neuen Glanz viel Erfolg und zahlreiche und treue Kunden. An der Wiedereröffnung waren viele Handwerker beteiligt. Petra und Günter Hölzer bedankten sich auch bei ihrem Mitarbeiter-Team für das tolle Engagement. Auch die Verantwortlichen der Edeka Gruppe EDEKA Nordbayern-Sachsen-Thüringen Stiftung & Co. KG waren begeistert über die herausragende Inszenierung des Mottos: „Wir lieben Lebensmittel“.

Günter Hölzer begrüßte die Gäste der Wiedereröffnung mit seiner Frau Petra und den Söhnen (v.l.) Marcel und Manuel, die den „Wiedereröffnungs-Marathon“ für ihre Eltern mit liefen.

Related Posts

Benefiz-Nepal-Lauf steht vor der Tür
5. Job-Kontakt-Messe in Buchen
Zentral gelegen und nahe bei den Menschen