Aktuelle Stellenanzeigen:

Neue Kehrmaschine ist bereits von früh bis spät im Einsatz

Stadtreinigung mit weniger Lärm- und Feinstaub-Belastung

Bad Mergentheim. Der Bad Mergentheimer Bauhof hat eine neue Kehrmaschine für die Reinigung von Straßen und Plätzen in Betrieb genommen.

Der neue „CityFant“ arbeitet leiser und umweltfreundlicher als sein Vorgänger. Das alte Modell musste nach über 20 Jahren ausgemustert werden. Bauhof-Leiter Georg Teufel und sein Team weisen auf einige Verbesserungen hin, die das neue Fahrzeug auch für die Bürgerschaft mit sich bringt: Neben einer gründlicheren Reinigungs-Leistung ist es nun auch sehr viel leiser in Kernstadt und Teilorten unterwegs. „Außerdem wird weniger Feinstaub aufgewirbelt, weil eine Vorrichtung verbaut ist, die die zu kehrende Fläche befeuchtet“, erläutert der Bauhof-Bereichsleiter der Zentralen Dienste, Steffen Michel.

Leiser und umweltfreundlicher: Das Bauhof-Team um v.l. Steffen Michel (Bereichsleiter Zentrale Dienste), Siegfried Mack (Haupt-Fahrer) und Georg Teufel (Bauhof-Leiter) über die neue Kehrmaschine für Bad Mergentheim, die den über 20 Jahre alten Vorgänger ersetzt. (Bild: Stadt Bad Mergentheim)

Weitere Funktionen „an Bord“ sind die Hochdruckreinigung sowie eine Saug-Vorrichtung. „Wir haben bereits viele Nachfragen zum Einsatz der Kehrmaschine aus der Bevölkerung bekommen, gerade nachdem der Schnee komplett abgetaut ist“, berichtet Bauhof-Leiter Georg Teufel. Er weist darauf hin, dass das Fahrzeug von morgens 6 Uhr bis abends um 18.30 Uhr permanent im Einsatz ist und in mehreren Schichten gefahren wird.

„Stadtreinigung“ hat für den Bauhof aber noch sehr viel mehr Aspekte als nur die Kehrmaschine: So ist das Team auch mit einer kleinen Kehrmaschine sowie mit mobilen Geräten unterwegs, um für Sauberkeit zu sorgen. Auch die regelmäßige Leerung der öffentlichen Müllbehälter für Handabfälle gehört zu den Aufgaben.

Die Anschaffung der neuen Kehrmaschine hatte der Gemeinderat im vergangenen Jahr beschlossen. Die Stadt finanziert diese über Leasing. Der Fahrzeug-Wert liegt bei fast 240.000 Euro. stv

Related Posts

Neues Klettergerüst eingeweiht