Aktuelle Stellenanzeigen:

Neue Broschüre „Kirche am Weg“ aufgelegt

Liebliches Taubertal. Der Tourismusverband „Liebliches Taubertal“ hat in Zusammenarbeit mit den evangelischen und katholischen Kirchengemeinden die Broschüre „Kirche am Weg“ neu erstellt. Der neue Flyer informiert über Gottesdienste an besonderen Orten. Zu diesen Veranstaltungen sind Einheimische sowie Gäste willkommen. Der Flyer ist ab sofort beim Tourismusverband „Liebliches Taubertal“ sowie bei allen Städten und Gemeinden erhältlich.

Die evangelischen und katholischen Kirchengemeinden in der Ferienlandschaft „Liebliches Taubertal“ laden auch im Jahr 2018 unter der Überschrift „Kirche am Weg“ zu zahlreichen Veranstaltungen ein. Zu den verschiedensten Anlässen und Feiertagen finden in den teilnehmenden Gemeinden Gottesdienste unter freiem Himmel und an besonderen Orten statt. So hat man beispielsweise am Donnerstag, 10. Mai, zu Christi Himmelfahrt die Qual der Wahl: Gottesdienste werden an diesem Tag auf dem Waldspielplatz Bad Mergentheim, dem Sportplatz in Weikersheim-Honsbronn, im Wertheimer Rathausinnenhof und im Kembacher Weinberg gefeiert.

Auch im Rahmen anderer Veranstaltungen werden Gottesdienste abgehalten. So zum Beispiel zum Autofreien Sonntag am 5. August 2018 in Bad Mergentheim und Weikersheim oder anlässlich des Dertinger Weinfestes am Sonntag, 29. April.

Alle Termine wurden in einem kostenlosen Flyer zusammengefasst. Dieser kann ab sofort beim Tourismusverband „Liebliches Taubertal“, Gartenstraße 1, 97941 Tauberbischofsheim, Telefon 09341/82-5806, E-Mail touristik@liebliches-taubertal.de, Internet www.liebliches-taubertal.de, angefordert werden.

Bild:

Die evangelischen und katholischen Kirchengemeinden in der Ferienlandschaft „Liebliches Taubertal“ laden auch im Jahr 2018 unter der Überschrift „Kirche am Weg“ zu zahlreichen Veranstaltungen ein. Foto: P. Frischmuth/TLT.

 

Related Posts

Liebliches Taubertal lobt Mal- und Zeichenwettbewerb aus
Kulinarisches Taubertal mit seinen Besonderheiten erleben
Attraktive Arrangements im „Lieblichen Taubertal“