Aktuelle Stellenanzeigen:

Eine abwechslungsreiche Zeit für kleine Entdecker

Schillingsfürst (pm/ak). Eine ganz besondere Woche erlebten vor kurzem die kleinen Entdecker (vier bis fünf Jahre) aus dem Kinderhaus Kunterbunt. Unter dem Motto „Natur und Erlebnisse“ war ein abwechslungsreiches, spannendes und zugleich lehrreiches Programm angesagt.

Aufmerksame Zuhörer… Foto: Privat

So zum Beispiel eine Wanderung auf dem Höhenweg nach Stilzendorf. Es wurde die Aussicht genossen und viele Tiere und Pflanzen mit der Lupe beobachtet. Bei sommerlich heißen Temperaturen ging es am nächsten Tag im Storchengang durch die Kneipp-Anlage. Eine weiter Wanderung folgte entlang der alten Bahnlinie nach Wörnitz. Aufgeregt erlebten manche danach ihre erste Busfahrt wieder zurück nach Schillingsfürst. Am Donnerstag fand ein abwechslungsreicher Sporttag, unter anderem mit Tauziehen und Sackhüpfen, auf dem VfB Gelände statt.

Das Highlight der Natur- und Erlebniswoche war für alle der Wald-Abschlusstag, organisiert und durchgeführt von den Jägern Anita und Heiko Stettner sowie Gernot Fohrer. Mit dabei: deren beide Jagdhunde. Auf dem Weg durch den Wald erklärten sie kindgerecht und anschaulich alles über die heimischen Laub- und Nadelbäume. Gemeinsam wurden die verschiedenen Tiergeräusche bestimmt, Spuren entdeckt und zugeordnet, sowie die vielen Fragen der Kinder geduldig beantwortet. Überraschenderweise wartete auf einer Lichtung das prall gefüllte Wildmobil der Jägervereinigung Ansbach & Umgebung e. V. Darin finden sich eine Vielzahl von Tierpräparaten um den Kindern auch seltene Arten näher bringen zu können, Infomaterial für eine kleine Leser, sowie Fühlkisten mit unterschiedlichsten Naturmaterialien. Passend zu den Erklärungen über die Tiere, erklang zur Freude der Entdecker das Jagdhorn von Herrn Fohrer. Anschließend konnten die Kinder auch selbst ausprobieren. Für Begeisterung sorgt außerdem die vierjährige Jagdhündin Hella mit ihren Kunststücken.

Related Posts

Der Brandschutz soll optimiert werden
Private Einblicke…
GartenLust wieder ein Besuchermagnet