Aktuelle Stellenanzeigen:

Närrische Stimmung im städtischen Jugendhaus

Tauberbischofsheim. Am 27. Januar veranstaltete das städtische Jugendhaus seine Faschingsparty als fünftes Samstags-Event. Die Partygäste waren überwiegend liebevoll verkleidet und geschminkt. So fiel die Entscheidung bei der Kostümprämierung schwer und es musste sogar eine Stichwahl um den dritten Platz durchführt werden. In geheimer Wahl, bei der man sich nicht selbst wählen durfte, siegte Kleopatra vor Marienkäfer mit einer Stimme Vorsprung und Atze Schröder wurde im 2. Wahlgang Dritter. Danach folgten eine ausgelassene Luftballon-Schlacht, die „Reise nach Jerusalem“ und ein Paartanz auf einer Zeitung, die immer kleiner zusammengefaltet wurde. Im Anschluss waren alle bereit zum Schokokuss-Wettessen mit auf dem Rücken verschränkten Armen. Frisch gestärkt warteten alle auf den Höhepunkt des Nachmittages, den Auftritt der Kindergarde der Bischemer Kröten. Diese verzauberten mit ihrem märchenhaften Tanz und verbreiteten jede Menge gute Laune und närrische Stimmung. In dieser Stimmung klang danach der Nachmittag noch mit weiteren lustigen Spielen aus und die Besucher waren sich darin einig: Es war eine „total tolle“ Faschingsparty. Als  nächstes Samstag-Event findet am 24. Februar ein „Handlettering“-Workshop und am 17. März ein Mädchen-Nachmittag statt.

Foto: Claudia John

Related Posts

Gelebte Solidarität auch über 2020 hinaus: Bürgertreff Mehrgenerationenhaus wird für weitere acht Jahre gefördert
Besuch des Cercle d’Escrime aus Vitry
„Kaninchenbau“ an die Kita übergeben