„Nacht der Ausbildung“ am 27. September

Bad Mergentheim. Am Donnerstag, 27. September findet erstmals in Bad Mergentheim die „Nacht der Ausbildung“ der Wirtschaftsjunioren Heilbronn-Franken statt – eine Kombination aus einer Ausbildungsmesse und einem kostenlosen Shuttle-Service direkt zu den Betrieben in Bad Mergentheim und Assamstadt. Schülerinnen und Schüler können so die Unternehmen direkt kennenlernen. Start ist am Mittelstandszentrum Tauberfranken.

Wer sich im Vorfeld einer Bewerbung über mögliche Arbeitgeber informieren möchte, ist hier genau richtig. Die Teilnehmer werden in Bussen wie bei einer „Hop on, Hop off“-Stadtrundfahrt ständig und auf vorher festgelegten Routen zu Ausbildungsbetrieben gefahren. Die Unternehmen präsentieren sich in den eigenen betrieblichen Räumlichkeiten individuell und haben die Möglichkeit zur direkten Kontaktaufnahme mit potentiellen Auszubildenden.

Die Veranstaltung beginnt um 17 Uhr und endet um 22 Uhr. Startpunkt ist an den Busparkplätzen am Mittelstandszentrum (Riedstraße). Zu- und Umstieg ist jederzeit möglich, so dass mehrere Unternehmen kennengelernt werden können.

Auch die Stadt Bad Mergentheim beteiligt sich an der „Nacht der Ausbildung“. Die städtischen Ausbilderinnen und Ausbilder sowie Azubis präsentieren im Neuen Rathaus das vielfältige Ausbildungsangebot der Stadtverwaltung.

Related Posts

Abiturienten aus Borgomanero arbeiten ein Vierteljahr in Bad Mergentheim
MdL Petra Krebs referiert zur Gesundheitsversorgung im ländlichen Raum
„Die Nacht der Ausbildung“ – Einstieg in Fahrtrichtung Zukunft!