Aktuelle Stellenanzeigen:

Im neuen Jugendraum ist Platz für viele Ideen

Lauda-Königshofen (pm). Der Jugendraum in der Maierstraße 1 in Lauda soll ein alternativer Treffpunkt für Jugendliche sein, in dem sie sich ungezwungen aufhalten können. Nun lädt die Mobile Jugendarbeit zu einer Kick-off-Veranstaltung am Freitag, 22. November, um 14 Uhr ein. Dartscheibe oder Kickertisch? Coole Graffitis an der Wand oder doch etwas ganz anderes? Lieber ein großes Sofa zum Chillen oder mehrere gemütliche Sitzsäcke, die man frei im Raum verteilen kann? Bei der Einrichtung des neuen Jugendraums können die Jugendlichen direkt mitreden. Sie entscheiden selbst, wie der Raum aussehen soll und welche Aktionen dort stattfinden. Sogar der Name ist noch nicht entschieden – auch hier gibt es keine Vorgaben. „Der neue Jugendraum ist wie ein leeres Blatt Papier. Wir geben den Jugendlichen die Chance, den Treffpunkt mit Ideen und Leben zu füllen. Wir freuen uns darauf, dass es bald losgeht, und laden ganz herzlich zum Kick-off-Termin ein“, berichtet Nadja Steigerwald von der offenen Jugendarbeit. Die Sozialarbeiterin bringt gern eigene Ideen mit ein, will aber zunächst hören, wie sich die Jugendlichen den neuen Raum vorstellen. Sozialkompetenzen werden vermittelt Im neuen Jugendraum sollen sich die Jugendlichen auch in Beteiligung und Selbstwirksamkeit üben können. Die Vermittlung verschiedener Sozialkompetenzen spielt hier eine wichtige Rolle. Gemeinsam mit den Jugendlichen wird eine passende Organisationsstruktur erarbeitet. Das Konzept sieht vor, dass der Jugendraum zweimal pro Woche in den Nachmittags- und Abendstunden geöffnet hat.Wer bereits vorab mit Nadja Steigerwald Kontakt aufnehmen möchte, kann dies wie folgt tun: Mobil: 0151/ 20033680, E-Mail: n.steigerwald@caritas-tbb.de

 

 

Related Posts

Digitaler Neustart für Oberbalbach
Gelebte Solidarität auch über 2020 hinaus: Bürgertreff Mehrgenerationenhaus wird für weitere acht Jahre gefördert
Kreative Basteleien zum bundesweiten Vorlesetag