Aktuelle Stellenanzeigen:

Mehrgenerationentreff Buchen 1. Halbjahr – Vielfältiges Angebot

Programm von Februar bis Juni 2018 veröffentlicht – Vielseitig und abwechslungsreich  – Offen für alle Interessierten – neben Bewährtem auch neue Programmpunkte – Repair-Cafe –  Frauenfrühstück – Spielgruppe – Gestaltung des Ruhestandes – Kreativangebote – Internationales Buffet – Beratungsangebote und Sommerfest

Buchen. Das Angebot im Mehrgenerationentreff „wächst weiter“ und wird immer vielseitiger, wie ein Blick auf das umfangreiche, aktuelle Programm mit einigen neuen Angeboten deutlich aufzeigt. Das Programm des Mehrgenerationentreffs von Februar bis Juni konnte dieser Tage veröffentlicht werden. Gemeinsam mit den zahlreichen Ehrenamtlichen haben die Verantwortlichen neben den bewährten regelmäßigen Angeboten wiederum eine bunte Mischung an Aktionen und neuen Angeboten zusammengestellt. Sämtliche Veranstaltungen im Mehrgenerationentreff stehen allen Interessierten offen. Wer Lust hat sich ebenfalls aktiv einzubringen oder ein Angebot präsentieren möchte ist jederzeit willkommen und neue Ideen werden ausdrücklich immer begrüßt.

Kaffeetreff. Der Kaffeetreff findet weiterhin mittwochs von 15 bis 17 Uhr statt und lädt alle ein, die gern genießen und plaudern in netter Runde. Neue Gesichter und Kuchenspenden für den Kaffeetreff sind jederzeit willkommen.

PC-Smartphone&Co. „Probleme mit Smartphone, Computer & Co? Reden wir doch mal drüber!“, dieses Beratungsangebot findet künftig alle 14 Tage in ungeraden Wochen mittwochs, persönlich von 10 bis 12 Uhr oder in diesem Zeitraum über den Telefonanschluss des Mehrgenerationentreffs 06281/5623936 statt. Ansonsten ist eine Terminabsprache über Frieder Ebert, Telefon 06281/4982 (Email frieder.ebert.44@gmail.com) erforderlich. Das Angebot wird von drei Personen mit jeweils speziellen Kenntnissen angeboten, die dann versuchen passende, individuelle Termine zu finden.

Spielen. Der Spielenachmittag für Jung & Alt startet wöchentlich donnerstags ab 14 Uhr. An den Donnerstagen 10. und 31. Mai entfällt der Spieletreff.

Singen. Das Offene Singen findet zweiwöchig donnerstags (gerade Wochen) ab 18 Uhr für alle Sing- und Musikbegeisterten statt.

Kinder 0-6 Jahre Spielen. Die Spielgruppe für Kinder von 0 bis 6 Jahren trifft sich 14tägig freitags in ungeraden Wochen von 9 bis 11 Uhr. Es ist ein Treffpunkt für die Kleinen mit Begleitung.

Basteln. Der Basteltreff ist immer am dritten Montag im Monat von 14.30 Uhr bis 17 Uhr. Am Montag, 19. Februar wird Osterdeko gebastelt, am 19. März Perleninspirationen und am 16. April Sonnenfänger. Am 21. Mai entfällt der Basteltreff und am 18. Juni werde Glückwunschkarten gestaltet. Anmeldungen zum Basteltreff sind sollen über Sieglinde Anton, Telefon 0174/5329778 erfolgen.

Nähen. Das ebenfalls beliebte Nähcafè findet am Freitag, 16. März unter dem Motto „Rock nähen“ satt. Ein Schnitt und es entstehen viele individuelle Röcke. Grundsätzliche Nähkenntnisse sind erforderlich. Am Freitag, 18. Mai findet das Nähcafè speziell für Kinder statt. Hier werden unter Anleitung Kuschel-Nackenhörnchen genäht. Anmeldungen und Informationen zum Nähcafè über Nadine Sattler, Telefon 06281/325328.

Kreatives. Ein weiterer kreativer Termin ist das gestalten von Sachen-Säulen am Freitag, 23. Februar von 16.15 bis 18.30 Uhr. Fünf ausgebrauchte Sachen entrümpeln und daraus etwas Kreatives basteln. Beim Papierschöpfen am Freitag, 13. April von 15 bis 18 Uhr werden aus Altpapier Karten hergestellt. Zu den Kreativterminen gibt es Informationen von Nadine Sattler, Telefon 06281/325328, wo auch Anmeldungen erfolgen sollen.

Frische Luft. Eine Freiluftwerkstatt am Hollersee unter dem Titel „Boot und Blumen“ wird am Freitag 22. Juni veranstaltet. Gemeinsame Sonntagsspaziergänge im Buchener Wald finden an den Sonntagen, 25. Februar, 18. März, 29. April, 27. Mai und 24. Juni statt. Der Buchener Wald ist Erholungsort und ökologische Schatzkiste. Es wird jeweils ab 14 Uhr gelaufen und gibt dabei viel Wissenswertes rund um Pflanzen und Tiere von einem ehemaligen Oberförster.

Englisch sprechen. Das Bürgernetzwerk bietet an den Donnerstagen, 15. Februar, 15. März und 12. April, und 7. Juni sowie am Mittwoch, 9. Mai „We`re talking English – Englisch reden für Jedermann“ einen englischen Stammtisch an.

Gemeinsam essen. Das Frauenfrühstück, ein Frühstück für Frauen und Kinder, in dem Begegnung und Austausch im Mittelpunkt stehen, findet am 8. Februar, 15. März, 26. April, 24. Mai, 21. Juni immer donnerstags von 9.30 bis 12 Uhr statt. Auch kulinarische Angebote stehen auf dem Programm. „Abendessen – gemeinsam kochen und genießen“ unter diesem Motto soll am Freitag, 8. Juni Januar ab 17 Uhr gemütlich gekocht und anschließend zusammen gespeist werden. Wer Lust hat mit zu kochen oder aber auch nur zum Essen zu kommen ist willkommen. Ein Vorbereitungstreffen für das gemeinsame Abendessen ist am Montag, 4. Juni um 16 Uhr geplant. Das Internationale Buffet unter der These „Grenzenlos Schlemmen“ ist am Mittwoch, 7. März von 17.30 bis 20 Uhr.

Musik-Schlager-Tanz. Schlager aller Zeiten gibt es an den Dienstagen, 20. Februar, 20. März, 17. April, 15. Mai und 12. Juni im Mehrgenerationentreff zu hören. Alle Tanzbegeisterten können dienstags von 19.30 bis 22 Uhr (außer am 3. Dienstag im Monat) LineDance tanzen.

Reparieren. Jeden letzten Montag im Montag öffnet das Repair Cafe von 19 bis 21 Uhr seine Türen im Mehrgenerationentreff. Es geht hier es ums gemeinsame Reparieren nicht mehr funktionierender Geräte. Es kann hier unterstützt werden bei der Reparatur von Elektrokleingeräten, mechanischen Geräten oder auch Kleidung. Neu ist das bei dieser Gelegenheit auch das Socken-Stricken gelernt werden kann. Ein kurzes Vorgespräch wird empfohlen, auch neue Unterstützer sind willkommen.

Feng Shui. Wissenswertes über Feng Shui wird in einer interaktiven Ausstellung am Montag, 5. März und Freitag, 20. April jeweils von 19 bis 21 Uhr präsentiert. Die Ausstellung ist für alle erlebenswert, welche Feng Shui kennen lernen möchten. Die Besucher erwartet Bildmaterial und Mitmachangebote wie zum Beispiel Ruten gehen und eine Schlafplatzanalyse.

Pflegende Angehörige. Der Treff für pflegende Angehörige findet jeden dritten Dienstag im Montag ab 19.30 Uhr statt. Hier stehen Austausch mit anderen Pflegenden und Wissenswertes im Mittelpunkt. Der Generationenkoffer „Vergiss mein nicht kann auch im Mehrgenerationentreff Buchen ausgeliehen werden. Er enthält Infomaterial sowie Medien aus den Bereichen Spiel, Musik, Geschichten, Körper- und Sinneswahrnehmung.

Ruhestand. Themenangebot „Der Ruhestand! Wie gestalte ich mein Leben neu?“. Ab Montag, 12. März gibt es jeden zweiten Montag im Monat von 19 bis 21 Uhr eine gemütliche Runde zur Erörterung der neuen Herausforderungen. Lebensgewohnheiten müssen angepasst werden und es gilt Tage und Wochen neu zu strukturieren.

Farbwirkung. „Mensch und Farben! – Der Einfluss und die Wirkung der Farben“, eine Gesprächs- und Informationsrunde rund um Farben, Lieblingsfarben, Farbauswahl und Wohlbefinden gibt es am 4. April, 2. Mai und 6. Juni jeweils von 19 bis 21 Uhr.

Gartensommerfest. Ein Sommerfest im Garten des künftigen Mehrgenerationentreffs ist für Freitag, 15. Juni von 15 bis 21 Uhr geplant. Leckereien, nette Begegnungen und verschiedene Aktionen für Jung und Alt sind geplant.

Einbruchschutz. Einen Vortrag und Informationen der Polizei unter dem Titel „Einbruch – so können sie sich schützen“ findet am Montag, 23. April von 19 bis 21 Uhr im Mehrgenerationentreff statt. Herr Bäuerlein von der Polizei stellt Möglichkeiten vor um es Einbrechern schwer zu machen, auch Materialien und Fördermöglichkeiten werden präsentiert.

Infoangebote. Ein Infoangebot rund um Sozialleistungen für Familien (Ansprüche und Antragstellung) findet am Freitag, 23. Februar von 14 bis 16 Uhr mit Frau Carey von der Diakonie im Mehrgenerationentreff statt. Im Mehrgenerationentreff findet jeden 2. Montag im Monat von 9 bis 11 Uhr die Sprechstunde des Tageselternvereins NOK e.V. statt. Die Selbsthilfegruppe schwer übergewichtiger Menschen findet am jeden letzten Mittwoch im Monat von 19 bis 21 Uhr in den Räumlichkeiten des Treffs statt.

TreffProgramm. Wer den Treff gerne mitgestalten und mitmachen möchte, ist willkommen zum nächsten Treffen der Arbeitsgruppe des Mehrgenerationentreffs am Mittwoch, 16. Mai um 19 Uhr.

Rückfragen und Anmeldungen bei Ingrid Scheuerer (Scheuerer@diakonie-nok.de/Telefon 0160/97986048) oder Helga Schwab-Dörzenbach (Helga.Schwab-Doerzenbach@buchen.de/Telefon 06281/31-127. Das Programm in gedruckter Form liegt im Mehrgenerationentreff sowie im Rathaus aus. Weitere Informationen zu den einzelnen Terminen sind im Internet auf der Homepage der Stadt Buchen (http://www.buchen.de/aktuelles/mehrgenerationentreff) bzw. unter www.mehrgenerationentreff-buchen.de nachzulesen.