Aktuelle Stellenanzeigen:

Mehrgenerationenhaus: Neues Programm

Programm des Mehrgenerationenhauses von März bis Juni 2020 veröffentlicht – Vielseitig und abwechslungsreich –
komplettes Programm auf Homepage – Druckexemplare liegen aus

Buchen. Das Mehrgenerationenhaus, ist nun bereits seit Juli vergangenen Jahres im neuen Domizil in der Hollergasse. Dieser Tage wurde nun das neue Programm von März bis Juni 2020 veröffentlicht. Es ist viel geboten, das Programm wird immer umfangreicher und vielseitiger. Es gibt neben den beliebten bisherigen Angeboten auch wieder einiges Neues zu entdecken. Das Programm kann auf der Homepage www.mehrgenerationenhaus-buchen.de eingesehen werden und es liegen Druckexemplare an verschiedenen Stellen aus, unter anderem im Mehrgenerationenhaus und Rathaus.

Das Mehrgenerationenhaus ist ein Ort der Begegnung für Jung und Alt. Sämtliche Veranstaltungen im Mehrgenerationenhaus stehen auch weiterhin allen Interessierten offen. Wer Lust hat sich ebenfalls aktiv einzubringen oder ein Angebot präsentieren möchte ist jederzeit willkommen und neue Ideen werden ausdrücklich immer begrüßt.
Wer den Treff gerne mitgestalten und mitmachen möchte ist willkommen zum nächsten Treffen der Arbeitsgruppe des Mehrgenerationenhauses am Montag, 4. Mai um 19 Uhr.

Das Programm beinhaltet wie erwähnt neue Angebote und bisherige Runden, wie zum Beispiel den Kaffeetreff, das Frauencafè, den Spielenachmittag, das Offene Singen, Line Dance, die Kinderspielgruppe, die Dienstagsrunde, den Treff für pflegende Angehörige, die Gesprächsrunde „Der Mensch und die Farben“ und die Waldwanderungen.

Unter dem Titel „Probleme mit Smartphone, Computer & Co“, besteht im Mehrgenerationenhaus ein gutes Beratungsangebot welches von drei Ehrenamtlichen angeboten wird. Es soll telefonisch ein Termin vereinbart werden, dann versuchen die Ehrenamtlichen die Fragen oder Schwierigkeiten mit einem Gerät zu klären.

Der Mittagstisch „Tischleindeckdich“ findet donnerstags statt, das Angebot „Kochen-Genießen-Zusammensein- ist künftig an jedem ersten und dritten Dienstag im Monat.

Neu ist der „Offene Generationentreff –wir erleben was zusammen“, freitags von 14 bis 15 Uhr, eine Kooperation mit der Helene-Weber-Schule. Schülerinnen und Schüler gestalten mit Kindern, Eltern und Seniorinnen und Senioren eine kreative Stunde mit Themen rund um das Jahr.

Es gibt Kochangebote „Russisch kochen: Pelmeni“ und „Abendessen gemeinsam kochen und genießen“.

Gemeinsames Tischtennisspielen wird künftig angeboten und um Donnerstag, 2. April findet das Wissensquiz „Kennen sie Deutschland“ im Mehrgenerationenhaus statt.

Viele Kreativangebote wie beispielsweise Basteltreff, Nähcafe und Hollerseewerkstatt gibt es. Ein neues kreatives Angebot ist zum Beispiel das Arbeiten mit Speckstein.
Der Tageselternverein bietet Sprechstunden an und es gibt das Angebot „Starke Eltern – Starke Kinder“ in Kooperation mit dem Kinderschutzbund NOK.
Es gibt wieder Termine rund um Betreuungsvollmacht und Patientenverfügung in Kooperation mit dem Betreuungsverein. Das Bürgernetzwerk veranstaltet einen Termin zur Lebensmittelvergeudung und auch das Reparaturcafe findet monatlich statt.

Sicherlich interessant wird die Stadtführung „Buchen – einst und heute“ mit Annemarie Kaiser am Samstag, 16. Mai.

Die Interessengruppe „Buchen Vegan“ veranstaltet monatlich einen Mitbring-Brunch und die Selbsthilfegruppen Adipositas und amsel treffen sich in den Räumlichkeiten des Mehrgenerationenhauses.
Es gibt Beratungsangebote von der Agentur für Arbeit ebenso wie von Blickpunkt Auge.

Rückfragen und Anmeldungen bei Ingrid Scheuerer (Scheuerer@mehrgenerationenhaus-buchen.de/Telefon 0160/97986048) oder Helga Schwab-Dörzenbach (Schwab-Doerzenbach@mehrgenerationenhaus.buchen.de/ Telefon 06281/31-127).

Related Posts

Bunt bemalte Eier an Osterzweigen sind der Klassiker zum Fest. © Blumen – 1000 gute Gründe
Gemeinsam basteln ist am schönsten: Ideen für die Dekoration mit Ostereiern
Von der Rauchkuchl zur Einbauküche
Jubiläum Concordia-1831
50 Jahre Sängervereinigung Concordia-1831