Aktuelle Stellenanzeigen:

„Literatur im Schloss“-Sommerfestival

Das „Literatur im Schloss“-Sommerfestival in Bad Mergentheim bringt endlich wieder Autorinnen und Autoren mit neuen Büchern in die Stadt – Open Air und trotz Abstands hautnah: Vier Veranstaltungen mit Anna Katharina Hahn, Karl-Heinz Ott, Helmut Böttiger, Katrin Schumacher, Friedrich Ani und Beatrice Faßbender erwarten die Besucher vom 28. bis 30. August im Klanggarten des Kurparks Bad Mergentheim.

 

Bad Mergentheim. Zusammen mit der Stadt und der Kurverwaltung Bad Mergentheim präsentiert „Literatur im Schloss“ eine Revue von Neuerscheinungen. Den Anfang macht die Stuttgarter Autorin Anna Katharina Hahn am Freitag, 28. August, um 20 Uhr mit „Aus und davon“ – ein wunderbar vielschichtiger und entlarvender Familienroman, der im bürgerlichen Stuttgarter Milieu angesiedelt ist und bis in die USA ausgreift.

 

Zu Gast: Anna Katharina Hahn Foto: Heike Steinweg

Der Samstagabend – ebenfalls 20 Uhr – führt auf den Dichterolymp: Friedrich Hölderlins Geburtstag jährt sich dieses Jahr zum 250. Mal, Paul Celan würde 100. Es sind in den letzten Monaten etliche Bücher zu diesen Jubiläen erschienen. Die beiden besten Neuveröffentlichungen werden in Bad Mergentheim vorgestellt: Der Essayist und Romancier Karl-Heinz Ott widmet sich auf erzählerische, kluge und vielschichtige Weise „Hölderlins Geistern“. Und der Autor und Kritiker Helmut Böttiger beschäftigt sich mit „Celans Zerrissenheit“. Ein Abend über die Magie des Poetischen!

Am Sonntag, 30. August, gibt es gleich zwei Veranstaltungen: Vormittags um 11 Uhr spürt Katrin Schumacher, Autorin und Literaturredakteurin des MDR, in ihrem faszinierenden Porträt den Füchsen in Natur und Kulturgeschichte nach – erschienen in der hübschen Reihe „Naturkunden“ des Verlags Matthes & Seitz Berlin. Spannend wird es am Sonntagabend um 20 Uhr: In seinem jüngsten Werk „All die unbewohnten Zimmer“ lässt Bestseller-Krimiautor Friedrich Ani seine verschiedenen Ermittler aufeinandertreffen, um den Mord an einer Bibliothekarin und an einem Streifenpolizisten aufzuklären. Ein ebenso überraschungsreicher Krimi wie abgrundtief böser Gesellschaftsroman.

Durch das „Literatur im Schloss“-Sommerfestival im Klanggarten des Kurparks führt die Übersetzerin und Journalistin Beatrice Faßbender. Bei schlechtem Wetter werden die Lesungen übrigens nach nebenan in die Wandelhalle verlegt – wo alle Corona-bedingten Maßgaben zur Sicherheit des Publikums ebenso erfüllt werden können wie im Klanggarten. Einlass ist jeweils um 19 Uhr, bei der Matinee um 10 Uhr.

Info

Tickets für das „Literatur im Schloss“-Sommerfestival (28. bis 30. August) im Klanggarten des Kurparks gibt es bei der Buchhandlung Moritz und Lux, der Tourist-Info der Stadt Bad Mergentheim, der Kurverwaltung Bad Mergentheim, bei allen Reservix-Vorverkaufsstellen sowie unter www.kurpark.reservix.de. Nähere Informationen unter www.bad-mergentheim.de.