Aktuelle Stellenanzeigen:

„Liebliches Taubertal“ und Odenwald arbeiten zusammen

Ausstellungen in den Landratsämtern in Mosbach und Tauberbischofsheim

Mosbach/Tauberbischofsheim. Die Ferienlandschaften „Odenwald“ und „Liebliches Taubertal“ setzen beide sehr erfolgreich auf ihr Rad- und Wanderangebot, die Kultur und das kulinarische Profil. Um die touristischen Destinationen der jeweiligen heimischen Bevölkerung näher vorzustellen, wurden Informationsausstellungen vereinbart. Das „Liebliche Taubertal“ präsentiert sich aktuell im Landratsamt in Mosbach. Im Gegenzug stellt der Odenwald seine Vorzüge im Landratsamt Main-Tauber-Kreis in Tauberbischofsheim vor. Die Informationsausstellungen vermitteln bis Donnerstag, 6. Juli, Ausflugstipps in der jeweiligen Nachbarregion.

Der Tourismusverband „Liebliches Taubertal“ setzt bei seinem Marketing für die Landschaft an Tauber und Main auch auf unkonventionelle Wege. Im Vorstand des „Lieblichen Taubertals“ unter Vorsitz von Landrat Reinhard Frank wurde bereits im Jahr 2010 vereinbart, Kooperationen mit touristischen Partnern einzugehen. Dieser Vorschlag wurde in den vergangenen Jahren kontinuierlich umgesetzt: „Bisher präsentierte sich das ‚Liebliche Taubertal‘ im Rhein-Hunsrück-Kreis in Simmern, in Trier, in Ansbach, in Augsburg, in Neustadt an der Aisch und in Schweinfurt“, erläutert Geschäftsführer Jochen Müssig.

Die Reihe der touristischen Kooperationen wird nun mit der Ausstellung im Neckar-Odenwald-Kreis fortgesetzt. Dort ist das Landratsamt seit Donnerstag, 8. Juni, bis Donnerstag, 6. Juli, mit einem Informationsstand präsent. Im gleichen Zeitraum stellt sich der Odenwald in Tauberbischofsheim vor. Die Ausstellungen sind mit dem entsprechenden touristischen Informationsmaterial bestückt. „Es ist unser Ziel, dass die Nachbarlandschaften ‚Liebliches Taubertal‘ und ‚Neckar-Odenwald-Kreis‘ einander näher rücken und die Bevölkerung von den jeweiligen Vorzügen noch mehr erfährt“, ergänzt Jochen Müssig. In diesem Jahr steht bei beiden Regionen das Thema „500 Jahre Reformation“ im Vordergrund.

Die Touristikgemeinschaft Odenwald stellt sich gegenwärtig im Landratsamt Main-Tauber-Kreis vor. Die Ausstellung dauert bis Donnerstag, 6. Juli, und wurde von Geschäftsführer Jochen Müssig vom Tourismusverband „Liebliches Taubertal“ sowie der Geschäftsführerin der Touristikgemeinschaft Odenwald, Sarah Wörz, eröffnet. Foto: Landratsamt, Frank Mittnacht

Der Odenwald macht im Landratsamt Main-Tauber-Kreis in Tauberbischofsheim auf die Burgen und Schlösser in dieser Landschaft sowie das dortige kulinarische Profil aufmerksam. Dieses hat mit den Grünkernwochen, den kulinarischen Stadtführungen und der bekannten Viktoria-Torte viel zu bieten. Öffnungszeiten sind von Montag bis Mittwoch und Freitag von 8 bis 12.30 Uhr und am Donnerstag von 8 bis 18 Uhr.

Informationen über die Angebote des Tourismusverbandes „Liebliches Taubertal“ gibt es im Landratsamt in Mosbach. Öffnungszeiten sind von Montag und Mittwoch von 7.45 bis 12.30 Uhr, Dienstag von 7.45 bis 16 Uhr, Donnerstag von 7.45 bis 17.30 Uhr und Freitag von 7.45 bis 12 Uhr.

Related Posts

Auch am Ostermontag keine neuen Coronavirus-Fälle
„Chance Denkmal: Erinnern. Erhalten. Neu denken.“
Fledermausausstellung