Aktuelle Stellenanzeigen:

Liebliches Taubertal lobt Mal- und Zeichenwettbewerb aus

40 Jahre Radweg „Liebliches Taubertal – Der Klassiker“ im Mittelpunkt

Die Ferienlandschaft „Liebliches Taubertal“ feiert in diesem Jahr das 40-jährige Bestehen des Fünf-Sterne-Radweges „Liebliches Taubertal – Der Klassiker“ von Rothenburg ob der Tauber bis Wertheim am Main. Da aufgrund der Coronakrise das touristische Reisen derzeit untersagt ist, können nicht alle geplanten Jubiläumsaktivitäten stattfinden. Der Tourismusverband „Liebliches Taubertal“ hat sich deshalb entschlossen, kurzfristig einen Mal- und Zeichenwettbewerb für Schülerinnen und Schüler mit Wohnsitz in den Mitgliedsstädten und -gemeinden auszuloben.

Der Radweg „Liebliches Taubertal – Der Klassiker“ lockt Menschen aus dem gesamten Bundesgebiet und europäischen Nachbarländern an die Tauber. „Wir möchten, dass unsere Ferienlandschaft weiterhin im Bewusstsein bleibt und die Freude am hoffentlich bald wieder möglichen Reisen wachgehalten wird“, erklärt Vorsitzender Landrat Reinhard Frank die Motivation für diesen Wettbewerb.

In den Bildern müssen die Themen Radeln, Bezug zur Landschaft (über ein Bau- oder Kunstwerk, über die Landschaft) und die Zahl 40 berücksichtigt sein. Das Bild muss eine Größe zwischen DIN A4 und DIN A2 haben. Die Maltechnik ist freigestellt. Es können bspw. Aquarell- oder Ölfarben, Bunt- und Bleistifte, Filz- oder Wachsmalstifte eingesetzt werden.

Es wurden drei Altersgruppen gebildet: von sechs bis 10 Jahren, von elf bis 14 Jahren und von 15 bis 19 Jahren. Als Preise stehen in jeder Altersgruppe für den ersten Platz 100 Euro, für den zweiten Platz 75 Euro und für den dritten Platz 50 Euro zur Verfügung.

Über die Bewertung der Bilder entscheidet eine Jury. Diese setzt sich aus dem Ersten Vorsitzenden des Tourismusverbandes, Landrat Reinhard Frank, Geschäftsführer Jochen Müssig, Schulleiter Hermann Ruppert und einem Kunstlehrer zusammen. Die Bilder müssen bis spätestens Donnerstag, 7. Mai, der Geschäftsstelle „Liebliches Taubertal“ vorliegen. Die Bilder sollten auf dem Postweg zugesandt oder in den Briefkasten des Landratsamts eingeworfen werden. Eine Haftung oder eine Gewähr für die Bilder können nicht übernommen werden. Die Rechte an den Bildern gehen mit der Teilnahme an diesem Wettbewerb an den Tourismusverband „Liebliches Taubertal“ über. Die noch nicht volljährigen Schülerinnen und Schüler können nur mit Einverständnis ihrer Eltern oder des Erziehungsberechtigten teilnehmen. Dieses Einverständnis sollte mit Zusendung der Bilder auf einem gesonderten Blatt dokumentiert werden: (Wir, Eltern von … sind mit der Teilnahme einverstanden. Unterschrift; analog für Erziehungsberechtigte). Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Der Tourismusverband „Liebliches Taubertal“ ruft alle Schülerinnen und Schüler auf, sich an diesem Wettbewerb zu beteiligen. Teilnahmeberechtigt sind Kinder und Jugendliche bzw. junge Erwachsene von sechs bis 19 Jahren mit Wohnsitz in einer Mitgliedsstadt oder Mitgliedsgemeinde des Tourismusverbandes. Die Mitgliedsstädte und Mitgliedsgemeinden sind auf der Homepage www.liebliches-taubertal.de, Rubrik „Städte & Gemeinden“ aufgelistet.

Related Posts

Kulinarisches Taubertal mit seinen Besonderheiten erleben
In vielerlei Hinsicht ein bereicherndes Element
Attraktive Arrangements im „Lieblichen Taubertal“