Aktuelle Stellenanzeigen:

Liebliches Taubertal erfolgreich auf der CMT

Stuttgart. Der Tourismusverband „Liebliches Taubertal“ und die Städte und Gemeinden Freudenberg, Külsheim, Lauda-Königshofen, Tauberbischofsheim, Weikersheim und Wertheim präsentieren sich gegenwärtig auf der Caravan Motor Touristik (CMT) in Stuttgart. Diese größte touristische Verbrauchermesse Europas hat noch bis Sonntag, 21. Januar, täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Der Informationsstand „Liebliches Taubertal“ befindet sich in Halle 6, Stand F 40. Am Montag wurde der Ferienlandschaft „Liebliches Taubertal“ für zwei Wanderwege das Prädikatssiegel „Wanderbares Deutschland“ zuerkannt. Zudem startete Erster Vorsitzender Landrat Reinhard Frank das Schwerpunktthema „Taubertal kulinarisch erleben“. Positiven Anklang fand auch der neue Messestand des „Lieblichen Taubertals“.

„Bereits die ersten Messetage seit dem 13. Januar haben gezeigt, dass die Landschaft an Tauber und Main weiterhin in der Gunst der Besucher liegt“, sagt Geschäftsführer Jochen Müssig vom Tourismusverband „Liebliches Taubertal“. Es wurden unzählige Informationsbroschüren zum Fahrradfahren, zum Wandern, zur Kultur und zum kulinarischen Angebot im „Lieblichen Taubertal“ an potenzielle Gäste ausgegeben.

Parallel zu den Aktivitäten in Halle 6 präsentierte sich der Tourismusverband auch in Halle 10 bei der Messe „Fahrrad-Erlebnisreisen mit Wandern“. Auch dort herrschte am Samstag und Sonntag eine rege Nachfrage, die auf ein gutes Tourismusjahr 2018 schließen lässt. „Auch ich konnte mich über das Messegeschehen informieren und freue mich, dass viele Gäste einen Aufenthalt im ‚Lieblichen Taubertal‘ planen“, erklärte Landrat Reinhard Frank. Er empfing am Montag zahlreiche kommunalpolitische Vertreter aus dem Main-Tauber-Kreis. Ebenso waren Repräsentanten der Wirtschaft, der Stuttgarter Behörden und der Medien anwesend.

Grund war die Übergabe der beiden Urkunden für die Qualitätswanderwege „Panoramaweg Taubertal“ von Rothenburg ob der Tauber bis Freudenberg am Main und für den Rundwanderweg „LT6 – Wasser.Wein.Weite“ auf der Gemarkung Külsheim durch Landrat Frank. Er dankte den Akteuren, die in den vergangenen Monaten die Wanderwege so ausgearbeitet haben, dass sie der Überprüfung des Deutschen Wanderverbandes standhalten konnten. Diese Wanderwege erfüllen die Qualitätsanforderungen des Wanderverbandes, die vor allem ein naturnahes Wandern sowie die Einbindung von sehenswerter Landschaft mit Fernblicken und Kultur fordern.

Der Panoramaweg Taubertal hat diese Urkunde nun bereits zum dritten Mal erhalten. „Er rückt damit auch in die Spitzengruppe des Deutschen Wanderangebots“, ergänzte Geschäftsführer Jochen Müssig. Bürgermeister Thomas Schreglmann strahlte bei der Entgegennahme der Urkunden und sagte: „Auch Külsheim wird sich in den nächsten Jahren intensiv dem Thema Tourismus und Qualitätsentwicklung widmen“.

Zudem startete anlässlich der CMT auch das neue Schwerpunktthema „Taubertal kulinarisch erleben“. In einem eigenständig hierfür geschaffenen Flyer sind mehr als 70 Veranstaltungstermine rund um das Thema Genuss und die interaktive Teilnahme an der Herstellung von kulinarischen Genüssen enthalten. Mit diesem Rundumangebot sollen auch Gäste in das „Liebliche Taubertal“ gelockt werden, die gerne etwas über die Produktion der Speisen und Getränke erfahren möchten, um diese im Anschluss zu genießen.

Der eigenständige Veranstaltungskalender für „Taubertal kulinarisch erleben“ enthält vielfältige Angebote, um beispielsweise bei der Grünkernernte, beim Zupfen von Rosenblättern oder beim Bierbrauen selbst dabei zu sein. Aus Rosenblättern wird Rosenlikör hergestellt, und beim Grünkern können die Schritte von der Darre bis zum verkaufsfähigen Produkt erlebt werden. Backkurse, Wein- und Bierproben, die Verkostung von Säften oder die Mithilfe im Weinberg werden ebenso geboten.

„Ich danke allen Akteuren, die sich in dieses Schwerpunktthema einbringen. Es reicht von der Urproduktion hin zur Veredelung und zum Genuss“, erklärte Landrat Reinhard Frank. Er freute sich insbesondere, dass mit der Weinradreise und den Bierwanderwegen auch Ganzjahresangebote geschaffen wurde. Das Schwerpunktthema „Taubertal kulinarisch erleben“ wird in den beiden nächsten Jahren durch eine Fotoausstellung und durch ein in Kürze erscheinendes Kochbuch bereichert. Im Laufe des Jahres 2018 soll auch das Produkt Grünkern herausgestellt und noch intensiver beworben werden, unter anderem durch die Wahl einer Grünkernkönigin.

Auf der „Caravan Motor Touristik“ nutzte der Tourismusverband zudem die Möglichkeit, das Taubertal auf der Messebühne des SWR vorzustellen. Hierbei wurde das Team auch von der Taubertäler Weinkönigin Nicole Heinrich, der Taubertäler Weinprinzessin Michaela Wille sowie von Musikant Gerhard Lausberger unterstützt. Für das Kocherlebnis stand Rosemarie Blechschmidt mit auf der Bühne. Alle Akteure informierten über das Schwerpunktthema „Taubertal kulinarisch erleben“, den Wein, das Fahrradfahren und Wandern sowie die Burgen, Schlösser und Klöster im „Lieblichen Taubertal“.

Der Tourismusverband „Liebliches Taubertal“ hatte zudem zu einem Pressegespräch eingeladen. Auch hier war die Beteiligung wieder überaus gut. Rund 30 Journalisten informierte Geschäftsführer Jochen Müssig über die neusten Angebote im Taubertal. So stellte er u.a. das neue Rundwegekonzept, die beiden Qualitätswanderwege Panoramaweg und Wasser.Wein.Weite und das Fahrradangebot vor. Ebenso lud er zur Pressereise 2018 unter der Überschrift „Jüdische Kultur im Taubertal“ ein. Mit diesem anspruchsvollen Thema beabsichtigt der Tourismusverband zusätzliche Gästegruppen und Medienvertreter für die Ferienlandschaft „Liebliches Taubertal“ zu begeistern.

Die „Caravan Motor Touristik“ ist noch bis Sonntag, 21. Januar, geöffnet. Am neuen Informationsstand „Liebliches Taubertal“ können sich Besucher über Fahrradfahren, Wandern, Kultur und Kulinarik informieren. Darüber hinaus sind auch Angebote zu Wasserspaß auf Tauber und Main, zum Camping oder für Wohnmobilisten erhältlich. Viele Messebesucher zollten dem Tourismusverband bereits an den ersten Messetagen ein großes Lob für den neuen Messestand. Dieser wirbt mit großflächigen Bildern für einen Aufenthalt an Tauber und Main.

Bild: Die Ferienlandschaft „Liebliches Taubertal“ wirbt gegenwärtig auf der Messe „Caravan Motor Touristik“ in Stuttgart. Am Montag übergab Erster Vorsitzender Landrat Reinhard Frank (rechts) Urkunden mit dem Siegel „Wanderbares Deutschland“ an Geschäftsführer Jochen Müssig (links) sowie Bürgermeister Thomas Schreglmann aus Külsheim (Mitte). Foto: Tourismusverband „Liebliches Taubertal“

Related Posts

Liebliches Taubertal lobt Mal- und Zeichenwettbewerb aus
Kulinarisches Taubertal mit seinen Besonderheiten erleben
Attraktive Arrangements im „Lieblichen Taubertal“