Aktuelle Stellenanzeigen:

Lebenshilfe erhält Einsatzfahrzeug

40 Gewerbetreibende finanzieren Kleinbus

TAUBERBISCHOFSHEIM /BAD MERGENTHEIM (PM). Dem großzügigen sozialen Engagement von 40 Gewerbetreibenden aus dem gesamten Main-Tauber-Kreis sowie den angrenzenden Landkreisen ist es unter Federführung der Fa. Brunner Mobil Sozialsponsoring Böblingen zu verdanken, dass dem Betreuungsverein der Lebenshilfe kostenlos ein Ersatzfahrzeug für den nach 15 Jahren betagten Kleinbus zur Verfügung gestellt werden konnte. Damit ist die notwendige Mobilität für die weitere erfolgreiche Arbeit der vier tätigen Betreuer des Vereins auch in der Zukunft gewährleistet. Die symbolische Schlüsselübergabe für den fünftürigen Mercedes-Benz „Citan“ erfolgte in Tauberbischofsheim im Beisein der Sponsoren an den Vorsitzenden der Lebenshilfe Main-Tauber-Kreis, Jörg Hasenbusch, und an den Geschäftsführer des Betreuungsvereins, Thomas Heßdörfer. Die Gewährleistung von Mobilität sei für die Arbeit des Betreuungsvereins eine dringende Notwendigkeit, wie Jörg Hasenbusch bei der Schlüsselübergabe unterstrich. Das neue Fahrzeug sei außerordentlich wichtig für die künftige Arbeit, denn damit können die persönlichen Kontakte zu den Betreuten aufrechterhalten werden, die teilweise weit über die Landkreisgrenzen hinaus verstreut sind. Das multifunktionale Fahrzeug bietet zum einen die Möglichkeit, die täglichen Einsatzfahrten zu den Pflegeeinrichtungen und Wohnungen der Betreuten für Besorgungen und Arztfahrten zum anderen die Fahrten zu den Beratungsterminen in Bad Mergentheim und Wertheim durchzuführen. Mit wenigen Handgriffen kann das Multifunktionsfahrzeug so angepasst werden, dass beispielsweise auch Rollstühle und Rollatoren der Betreuten problemlos mitgeführt werden können. Darüber hinaus wird das Fahrzeug auch genutzt, um die Mobilität der Teilnehmer bei Veranstaltungen und Freizeiten des Kreisverbandes der Lebenshilfe für behinderte Menschen sicherzustellen. Mit ihrem finanziellen Beitrag helfen die beteiligten Organisationen und Gewerbetreibenden dem Betreuungsverein, damit dieser für Menschen mit Behinderung Angelegenheiten erledigen kann, die diese aus gesundheitlichen, unfallbedingten oder aus Altersgründen nicht mehr selbständig erledigen können. Gleichzeitig wird durch die Arbeit des Vereins das soziale Engagement der Sponsoren für die Gesellschaft sichtbar.

 

Große Freude beim Betreuungsverein der Lebenshilfe Main-Tauber-Kreis bei der Übergabe ein neues Einsatzfahrzeugs im Beisein der Sponsoren. Foto: privat