Aktuelle Stellenanzeigen:

Teil 2 der diesjährigen Crosslaufserie findet am 9. November in Feuchtwangen statt

Feuchtwangen (hm). Mit einer Neuausrichtung wartet in diesem Jahr die Crosslauf-Serie des Kreises Mittelfranken-Süd auf: Neben den bisherigen vier Veranstaltungen kommt eine weitere hinzu, welche von den Herrieder Aquathleten am 14. Dezember den Ausklang bildet. Nach dem Start am 26. Oktober in Flachslanden richtet die Abteilung Leichtathletik im TuS Feuchtwangen am Samstag, 9. November den zweiten Lauf der diesjährigen Serie aus.

Am 9. November findet der 37. Crosslauf in Feuchtwangen statt. Foto: Heinz Meyer

Es ist bereits die 37. Veranstaltung dieser Art in der Kreuzgangstadt, welche wie gewohnt auf dem Wiesengelände nahe des TuS-Stadions am Mosbacher Weg ausgetragen wird. Anmelden kann man sich unter der mail-adresse tus-la@web.de bis Montag, 4. November. Nachmeldungen sind gegen einen Aufschlag von drei Euro am Veranstaltungstag bis jeweils eine Stunde vor dem jeweiligen Start möglich. Die Startgebühren liegen im Allgemeinen zwischen drei und fünf Euro. Alle Teilnehmer eines Wettbewerbes erhalten eine Urkunde; Ergebnislisten können unter www.tus-la.de eingesehen werden. Los geht es mit der Mittelstrecke der Männer und den Junioren U18 und U20 bereits um 12.30 Uhr über drei Runden oder 3750 Meter. Ab 12.55 Uhr folgen in kurzen Zeitabständen die Schülerinnen und Schüler der U10 und U12 sowie die Schülerinnen der U14 über jeweils eine Runde (1250 Meter). Über zwei Runden gehen um 13.45 Uhr die Schüler der U14 und U16 sowie um 14.05 Uhr die Frauen, die weibliche U18 und U20 sowie die Schülerinnen der U16 über jeweils zwei Runden auf die Strecke. Den Abschluss bildet wie in jedem Jahr der Hauptlauf für Männer und Frauen über sieben Runden oder 8750 Meter, welcher um 14.30 Uhr gestartet wird. In einem Rahmenwettbewerb findet schon um 13 Uhr ein Staffelwettbewerb mit jeweils drei Teilnehmern statt (dreimal eine Runde). Für Umkleide und Duschen steht die nahe Ballspielhalle zur Verfügung. Für die Bewirtung vor Ort sorgt wie gewohnt die Leichtathletikabteilung. Die Crosslauf-Serie wird in diesem Jahr fortgesetzt mit Lauf 3 am 23. November in Dinkelsbühl, Lauf 4 am 7. Dezember hinter der Landkreisgrenze in Rohr, bevor die Herrieder Aquathleten den Reigen am 14. Dezember beenden.

Related Posts

Marktreiben lockt in die Wörnitzstadt
Streuobsttag geht in 19. Auflage
Jüdische Kultur in ihrer ganzen Vielfalt