Aktuelle Stellenanzeigen:

UNICEF-Spendenlauf des Schulzentrum am Wört

LAUDA-KÖNIGSHOFEN (PM). Das Ziel Rundenkönig hatten viele Schüler vor Augen, die am UNICEF-Spendenlauf des Schulzentrums am Wört teilnahmen. Alle Klassen der Jahrgangsstufen fünf bis sieben beteiligten sich voller Eifer daran, Realschul- und Werkrealschulklassen, und rannten jeweils zwanzig Minuten lang, so schnell es ging.  Aber noch wichtiger als das persönliche Ziel Rundenkönig war, sich für einen guten Zweck einzusetzen und anzustrengen. Kinder in Madagaskar sowie die Neugestaltung des Schulhofes sollten unterstützt werden, denn jeder Schüler hatte sich einen Sponsor gesucht, der pro gelaufene Runde einen selbst gewählten Betrag zur Verfügung stellte. Von ein paar Cent bis zu zehn Euro waren die Geldgeber bereit, für die Pausenhoferneuerung sowie die Aktion „wir laufen für unicef“, angelehnt an einen Aufruf des UNICEF-Paten Mats Hummels, den laufenden Schülern zu überreichen.

Für sechs- bis vierzehnjährige Kinder baut UNICEF in Madagaskar von den Einnahmen aus solchen Aktionen sichere Klassenräume, verteilt Schulmaterial an Kinder und bildet Lehrer aus. Außerdem werden explizit Mädchen unterstützt, die ansonsten keine Chance auf eine angemessene Bildung hätten. Angespornt von der Aussicht, Kindern im gleichen Alter helfen zu können, strengten sich die Fünft- bis Siebtklässler beim UNICEF-Lauf besonders an. Begeistert zeigten sich die Organisatoren, die Sportlehrer Klärle, Wolf, Götz, Püster und Schwarzbach, vom Engagement der Schüler. Und was für eine Freude über das Ergebnis. Sagenhafte 4838,79 € kamen zustande, alleine 518,40 € brachte alleine die Klasse 5f zustande. Viel Geld für die Kinder in Madagaskar, aber auch eine beachtliche Summe, um ein größeres Spielgerät für den Pausenhof im Schulzentrum anzuschaffen, vielleicht ein Bodentrampolin. Und für einen Schüler aus der fünften Klasse lohnte sich das Durchhalten beim Laufen trotz pfeifender Lunge ganz besonders – Kilian Wundling aus der Klasse 5e schaffte es, mit stolzen zwanzig Runden alle Mitschüler hinter sich zu lassen. Der erste Rundenkönig des Schulzentrums am Wört.

Related Posts

Schüler der Lernwerkstatt „Bau-Hand-Werk“ übergeben Projekt am Schulzentrum