Aktuelle Stellenanzeigen:

LAUDA hat die Einnahmen aus dem Verkauf des Bildbandes zu 25 Jahren FabrikGalerie an die Taubertäler Hilfsgemeinschaft e.V. gespendet

BUCHERLÖS HILFT KINDERN IN HAITI – INVESTITION IN DIE ZUKUNFT
 
Lauda-Königshofen. Die LAUDA DR. R. WOBSER GMBH & CO. KG hat die Einnahmen aus dem Verkauf des Bildbandes »Rückblick · Einblick · Ausblick – 25 Jahre FabrikGalerie« an die regional ansässige Taubertäler Hilfsgemeinschaft e.V. gespendet. Die Summe von 1.500 Euro kommt Kindern der eigens erbauten Schule in Carrefour in Haiti zugute, welche der Verein bereits seit 2010 mit viel Herzblut und Engagement unterstützt. Konkret benötigt die Schule einen neuen Laptop und Beamer, die im Unterricht eingesetzt werden können und durch selbst produzierten Strom betrieben werden. Nicht nur die Kinder profitieren von der neuen Anschaffung: Der Beamer macht es möglich, auch die Eltern in den Schulalltag und das schulische Umfeld zu integrieren, zum Beispiel durch gemeinsame Filmabende in großer Runde. So können die Gemeinschaft und der Wert von Bildung gelebt und gestärkt werden – eine Investition in die Zukunft. Zur symbolischen Spendenübergabe und zum gemeinsamen Austausch trafen sich der Geschäftsführende Gesellschafter Dr. Gunther Wobser und Jürgen Schmitt, der Vorsitzende der Taubertäler Hilfsgemeinschaft, vergangene Woche in den Räumlichkeiten von LAUDA. »Projekte, die darauf abzielen, nicht nur den Ist-Zustand temporär zu verbessern, sondern langfristige Entwicklungen für eine positivere Zukunft zu unterstützen, sind besonders wichtig,« erklärt Dr. Gunther Wobser. »Die Einnahmen aus dem Verkauf unseres Kunst-Bildbandes wollten wir sehr gerne für einen solchen Zweck spenden. Die Taubertäler Hilfsgemeinschaft ist dafür mit Sicherheit der richtige Adressat und wir freuen uns sehr, damit einen kleinen Beitrag leisten zu können, auch um auf die schwierige Situation der Menschen in Haiti aufmerksam zu machen.«
 
Über die Taubertäler Hilfsgemeinschaft e.V.
Unter dem Motto »Kindern eine Zukunft geben« engagiert sich die Hilfsgemeinschaft bereits seit 2010 in dem Karibikstaat und hat dort nach dem Erdbeben im Januar 2010 eine provisorische Schule gebaut. Dieses Provisorium wurde mittlerweile durch ein festes Schulgebäude mit einer Dependance ersetzt. Im Jahr 2018 konnte die Hilfsgemeinschaft das Gebäude durch einen Anbau erweitern, so dass über 400 Kinder die Schule besuchen können. Der Verein wurde 1997 gegründet. Er ist durch seine Hilfsaktionen in Bosnien, Albanien, nach der Elbeflut und nach dem Tsunami in Sri Lanka weit über Grenzen des Main-Tauber-Kreises bekannt. Prinzip des Vereins ist es, dass alle eingehenden Spenden ohne wesentliche Verwaltungskosten unmittelbar den Hilfsbedürftigen zugutekommen.
 
Rückblick · Einblick · Ausblick – 25 Jahre FabrikGalerie
Ein Unternehmen und eine Galerie? Das passt auf den ersten Blick nicht zusammen. Auf den zweiten aber schon. Unternehmen und Künstler haben Gemeinsamkeiten: Beide müssen Neues wagen und neue Wege gehen! Der Bildband »Rückblick · Einblick · Ausblick – 25 Jahre FabrikGalerie«, durch dessen Verkauf die Spendensumme erzielt wurde, erzählt mit eindrucksvollen Bildern und wunderbaren Anekdoten von Gründern und Wegbegleitern die Entstehungsgeschichte der LAUDA FabrikGalerie. Erhältlich ist der hochwertig produzierte Bildband im Online-Shop des Neuen Kunstverlags zu einem Preis von 29,95 Euro oder über die ISBN-Nummer 978-3-96416-053-9 im regulären Buchhandel. Zusätzlich wird das Buch regional in den Buchhandlungen Moritz und Lux in Lauda-Königshofen und Bad Mergentheim angeboten. Weitere Informationen zur FabrikGalerie: www.lauda-fabrikgalerie.de
 
Bild 1: pic_Spendenübergabe_Taubertäler_Hilfsgemeinschaft_1_22-02-03_web_sf.jpg
Der Geschäftsführende Gesellschafter von LAUDA, Dr. Gunther Wobser (rechts), mit dem Vorsitzenden der Taubertäler Hilfsgemeinschaft, Jürgen Schmitt, bei der symbolischen Spendenübergabe in den Räumlichkeiten von LAUDA / © lauda.de
 
Bild 2: pic_LAUDA_Bildband_FabrikGalerie_22-02-03_roh.jpg
Der aufwändig gestaltete Bildband »Rückblick · Einblick · Ausblick – 25 Jahre FabrikGalerie« ist im Buchhandel erhältlich. / © lauda.de