Aktuelle Stellenanzeigen:

Konzert mit Café del Mundo

Wertheim. Es war eine magische Nacht letztes Jahr beim „Sommer auf der Burg“: Kultur konnte im kleinen Rahmen endlich wieder stattfinden und Café del Mundo spielten vor einem restlos begeisterten Publikum. Auch im zweiten Pandemie-Sommer kehrt das poetisch-virtuose Gitarrenduo auf die Burg zurück. Es präsentiert am Sonntag, 20. Juni, um 19 Uhr sein neues Programm „guitarize the world“.Die Flamenco-Gitarristen Jan Pascal und Alexander Kilian, bekannt unter ihrem Bandnamen „Café del Mundo“, definieren »hörbar grenzenlos« (Süddeutsche Zeitung) die Möglichkeiten der Gitarre neu mit einem Repertoire, das ein feines Band zwischen Klassik und Jazz, Techno und World Music zieht. Ihr gemeinsamer Live-Auftritt ist der mitreißende Dialog zweier begnadeter Virtuosen, die sich bald umschmeicheln, bald herausfordern und einander ihr Bestes entlocken. Das Duo elektrisiert sein Publikum mit eigenem Sound, unbedingter Leidenschaft und ansteckender Lebensfreude. Doch die beiden Instrumental-Künstler sind weit mehr als bloße Unterhalter: In ihrer Kunst beziehen sie Haltung, bekennen sich zur puren, originären Musik zwischen Tradition und Evolution.Die Veranstaltung ist bestuhlt. Aktuell besteht keine Testpflicht. Eine medizinische Maske muss während der ganzen Veranstaltung getragen werden. Der Eintritt kostet 22 Euro. Karten für das Konzert gibt es bei allen bekannten Vorverkaufsstellen und online unter www.burgwertheim.de.

Related Posts

Mobiles Impfteam in Wertheim an zwei Samstagen im Einsatz
Geburtstagsfeier für Beethoven und Witt
17. Wertheimer Bauernmarkt