Aktuelle Stellenanzeigen:

KLANGGARTEN OPEN AIR am 3. und 4. Juni im Kurpark Bad Mergentheim

Lokalmatadoren und Folk-Rock-Vorreiter zu Gast

 Bad Mergentheim. Der idyllische Klanggarten im Kurpark Bad Mergentheim verwandelt sich am ersten Juniwochenende in eine große Konzertarena. Nachdem das KLANGGARTEN OPEN AIR nach seinen fulminanten Auftakt 2019 coronabedingt direkt wieder zwei Jahre pausieren musste, kehrt das Format mit gleich drei musikalischen Ausnahmebands zurück: X-Friends, dArtagnan und Schandmaul. X-Friends, das sind Michael Breitschopf, Stefan Breuer, Fabian Michel und Harald Schneck. Aber eigentlich müssen die vier Ausnahmemusiker gar nicht mehr vorgestellt werden, denn X-Friends sind quasi Lokalmatadoren. Im vergangenen Sommer waren X-Friends bereits in etwas ruhigeren Gefilden bei FREI LUFT KULTUR im Klanggarten zu erleben. Doch eines sei Gewiss: im Rahmen des KLANGGARTEN OPEN AIR wird es am Freitag, 03. Juni kein Halten mehr geben. X-Friends stehen für handwerklich und künstlerisch hochwertige Covermusik, der in jedem Takt anzumerken ist, dass Komponisten und Songwriter am Werk sind, die zwar „nachspielen“, aber ihr komplettes künstlerisches Potential einbringen, unterhaltsam, mit Tiefgang und nie banal. Ganz nach dem Leitspruch der Band: „Wir covern nicht, wir interpretieren!“

Am zweiten Abend, dem 4. Juni, verwandelt sich der Klanggarten mit den Bands Schandmaul und dArtagnan zum Zentrum mittelalterlichen Folk-Rocks auf höchstem Niveau. Denkt man an die Anfänge der Band Schandmaul zurück, die in ungezwungenen Garten-Sessions während lauer Sommernächte liegen, scheint der Klanggarten im Kurpark Bad Mergentheim das optimale Setting zu sein. Knapp 25 Jahre später ist Schandmaul die Band des deutschen Mittelalter-Folk-Rocks. Das bereits elfte Album der Münchner erscheint am 10. Juni 2022 via Napalm Records. Die sechs Ausnahmekünstler sind ein Garant für hochkarätigen und niveauvollen Folk-Rock und stehen für unvergessliche Konzerte voller spannender, fesselnder Erzählungen, dargeboten durch genretypische Instrumente wie Dudelsäcke, Drehleier und Folk-Flöten. Vollendet wird diese musikalische Extraklasse von der unverwechselbaren Stimme des Vocalisten Thomas Lindner. Die Besucher erleben an diesem Abend wie die Spielkunst vergangener Tage auf hämmernde Moderne trifft – das unverkennbare Klanguniversum des Sextetts. Dass Schandmaul und dArtagnan eine passende Zusammensetzung ist, bewiesen die Künstler im gemeinsamen Song „An der Tafelrunde“. Im Klanggarten werden die Nürnberger nun den Abend mit ihrem „Musketierrock“ eröffnen. dArtagnan schaffen mit ihrer Musik spielend den Spagat zwischen Selbstironie und klarer Kante gegen hetzerische Stimmungsmache. Die Besucher können sich an diesem Wochenende auf eine atmosphärisch aufgeladene Unterhaltung mit unvergesslichen musikalischen Höhepunkten freuen. Foto: X-Friends