Dinkelsbühl eröffnet die Marktsaison 2019

Dinkelsbühl (pm/ak). Das Warten hat ein Ende: Dinkelsbühl startet am Sonntag, 10. März, von 10 Uhr bis 17:30 Uhr mit dem Josephi-Jahrmarkt in die neue Marktsaison. Gleichzeitig lädt der Dinkelsbühler Einzelhandel von 12:30 Uhr bis 17:30 Uhr zum verkaufsoffenen Sonntag ein. Auch die Cafés und Gaststätten bieten zum Start in den Frühling vielfältige kulinarische Schmankerln.

Hallo Frühling! Dinkelsbühl eröffnet die Marktsaison 2019 – regionaler Bauernmarkt und verkaufsoffener Sonntag inklusive. Foto: Ingrid Wenzel

Namensgeber für den Frühjahrsmarkt ist der Heilige Josef, dessen Namenstag am 19. März begangen wird. Für die bäuerliche Bevölkerung war dies früher ein wichtiger Stichtag, denn selbst der faulste Bauer sollte bis dahin den Pflug in der Erde haben. Grund und Anlass genug, um sich an diesem Feiertag auch Stärke fürs ganze Jahr anzutrinken. Zum Markt offerieren rund 55 Händler entlang der Bauhofstraße und der Unteren Schmiedgasse den Besuchern ein abwechslungsreiches Warensortiment. Erhältlich sind die „Schlager“ Strickwaren und Socken, Mützen und Modeschmuck, Wäsche und Wolle; außerdem Holzarbeiten, Korbwaren und Floristik. In der Schranne gibt es zudem eine große Auswahl an Sämereien, die wieder vom Verein Mitweltakademie-Klimaschutzdorf angeboten werden. Außerdem lädt die Stadtbibliothek an diesem Wochenende zu einem Bücher- und Zeitschriftenflohmarkt ein, das Zeughaus der Kinderzeche öffnet ab 14 Uhr seine Tore zu einer Führung und um 14:30 Uhr kann man sich einer Führung durch die Altstadt anschließen; Start ist am Münster St. Georg.

Related Posts

„Komfort-Parkhaus“
Mit über 500 Jahre alten Häusern punkten
„DKB“- Kennzeichenboom ungebrochen