Aktuelle Stellenanzeigen:

Infoveranstaltung zum Pflegestärkungsgesetz II

Lauda. Das 2. Pflegestärkungsgesetz ist am 1. Januar in Kraft getreten. Mit diesem Gesetz wurden ein neuer Pflegebedürftigkeitsbegriff und ein neues Begutachtungsinstrument eingeführt. Ab dem 1. Januar 2017 werden die neuen Leistungsansprüche umgesetzt und das neue Begutachtungsinstrument eingesetzt. Deshalb bietet der Pflegestützpunkt Main-Tauber-Kreis eine Informationsveranstaltung am Donnerstag, 20. Oktober, um 18.30 Uhr in den Räumen des Mehrgenerationenhauses in der Josef-Schmitt-Straße 26a in Lauda an. „Wir wollen den Betroffenen einen Überblick über die wesentlichen Neuerungen geben“, erklärt Ute Kuschel, Mitarbeiterin im Pflegestützpunkt.

Mit dem 2. Pflegestärkungsgesetz setzt der Gesetzgeber seinen Weg fort, vor allem die häusliche Pflege zu stärken und auszubauen. Viele Menschen mit demenziellen Erkrankungen profitieren davon, da ihre Beeinträchtigungen stärker berücksichtigt werden. Was zählt, ist der einzelne Mensch und seine Fähigkeiten, seinen Alltag ohne personelle Hilfe selbständig zu bewältigen. An die Stelle der jetzigen drei Pflegestufen treten fünf Pflegegrade. Eine Anmeldung zur Veranstaltung ist nicht erforderlich.

Der Pflegestützpunkt Main-Tauber-Kreis, Josef-Schmitt-Straße 26 a, 97922 Lauda-Königshofen, Telefon 09343/5899479, ist eine neutrale Beratungsstelle für alle Fragen rund um Pflege und Versorgung. Sprechzeiten sind montags, dienstags, mittwochs und freitags von 9.30 Uhr bis 12.30 Uhr und donnerstags von 15 bis 18 Uhr. Terminabsprachen sind jederzeit auch außerhalb der Sprechzeiten möglich. lra

Related Posts

Auftakt zu Netzwerkveranstaltungsreihe mehr als gelungen
Barrelhouse Jazz Gala am 20. Oktober in der Aula des Gymnasiums in Lauda
Sommerferien-Gewinnspiel WochenZeitung.de und BlickLokal.de