Aktuelle Stellenanzeigen:

Infoveranstaltung ImagePro war erfolgreich

NEUSTÄDTLEIN.  Gemeinsam mit dem Marketingberatungsunternehmen brands4media stellte BlickLokal jetzt gleich an mehreren Orten im südlichen Verbreitungsgebiet die neue Wochenzeitung vor. Verlagsleiter Markus Echternach stellte die Bedeutung von Wochenzeitungen als Werbeträger für lokale Unternehmen in der Gegenwart und für die Zukunft heraus. Dabei stand das bewährte Marketingkonzept ImagePro im Mittelpunkt, welches Unternehmen ab dem ersten Tag kosteneffizient nutzen können. Laut Echternach bringen rund 10.000 Zusteller im Auftrag des Unternehmens Prospega die Werbeprospekte in bis zu 1,5 Millionen Briefkästen. Die Prospega GmbH in Bad Kissingen ist das Unternehmen, das hinter der BlickLokal steht. 2013 habe man mit der Gründung von „Main-Tauber aktuell“, einer Wochenzeitung im Landkreis Main-Tauber, eine Erweiterung des Geschäftsfeldes beschlossen. 2016 wurde das Auflagengebiet um die Ausgabe Buchen vergrößert. Der neue Name „BlickLokal“ ab diesem Zeitpunkt geführt. Im laufenden Jahr schließlich entschied man sich für ein neues Format mit anderem Design und es gesellten sich die Regionalausgaben Rothenburg/Bad Windsheim und Feuchtwangen/Dinkelsbühl hinzu. Dadurch werden mittlerweile rund 135.000 Haushalte erreicht und abgedeckt. Redaktionsleiterin Beate Tomann stellte die Positionierung als Zeitung mit guten Nachrichten aus der Region und für die Heimat vor. Einen positiven Nachrichtenteppich zu bieten, ist das Bestreben der Redaktion. Redaktionsmitglied Heinz Meyer stellte sich als Ansprechpartner für gute Nachrichten und Hidden Champions vor. Über das Thema Stellenmarkt und die besonderen Möglichkeiten mit der Wochenzeitung informierte im Anschluss die Leiterin Rubriken Ludmila Schneider. Laut Social Media Managerin Doreen Bocklet erreicht BlickLokal zum Beispiel auch über Facebook inzwischen wöchentlich mehr als 15.000 Personen. Auch die Website wird immer mit aktuellen Themen aus der Region versorgt. Zeitgemäß sollen die neuen Online-Pakete für mehr Aufmerksamkeit und Reichweite sorgen. Verlagsleiter Markus Echternach berichtete weiter über kreative Sonderwerbeformen. So bietet das Unternehmen eine Bierdeckelpost, das Halfcover und einen Altarfalz an. Seit September 2017 hat sich die Prospega GmbH mit in die Amedia Informations GmbH eingebracht. Damit steht einer Kooperation mit der WZ Wochenzeitung die Türe offen und es ist möglich den kompletten Landkreis Ansbach über einen Ansprechpartner abzudecken. BlickLokal und die WZ haben eine Gesamtauflage von rund 500.000 Exemplaren. Wie abschließend Christian Ziegler vom Marketingberatungsunternehmen brands4media betonte, suchen die Menschen in einer globalisierten Welt wieder vermehrt nach lokalen Informationen. Ein „Umsonst-Medium“ wie BlickLokal oder die WOCHENZEITUNG seien dafür wie geschaffen, so das überaus positive Fazit der Beteiligten.

Text und Fotos: Heinz Meyer

Related Posts

Auftakt zu Netzwerkveranstaltungsreihe mehr als gelungen
Sommerferien-Gewinnspiel WochenZeitung.de und BlickLokal.de
Der zweite Main-Tauber Weihnachtscircus kommt