Aktuelle Stellenanzeigen:

Main-Tauber-Kreis. Die BBT-Gruppe beginnt bereits mit den ersten Coronavirus-Schutzimpfungen im MVZ Tauberfranken in Wertheim in der Bahnhofstraße 31. Impfungen sind ausschließlich nach vorheriger Terminbuchung über das Internet möglich. „Dies ist ein weiterer wichtiger Schritt, um die Bewältigung der Pandemie hier im Main-Tauber-Kreis voranzubringen. Mit dann drei Impfstationen in den Medizinischen Versorgungszentren der BBT-Gruppe in Bad Mergentheim, Tauberbischofsheim und Wertheim wird ein ausgewogenes, wohnortnahes Angebot im Norden, in der Mitte und im Süden des Landkreises zur Verfügung stehen“, erklärt Landrat Christoph Schauder. „Ich freue mich außerordentlich darüber, dass sich die BBT-Gruppe hier so kurzfristig und auf großartige Weise engagiert, obwohl sie als Krankenhausträger durch die Pandemie-Situation ohnehin besonders herausgefordert ist.“ Hohe Kapazitäten an möglichen Impfungen werde darüber hinaus der Regionale Impfstützpunkt (RIS) in der Tauber-Franken-Halle in Königshofen bringen, der an dieser zentralen Stelle im Landkreis noch vor Weihnachten starten werde. Auch Mobile Impftermine in allen Teilen des Main-Tauber-Kreises werde es weiter geben. „Auf diese Weise wird es gelingen, die niedergelassenen Ärztinnen und Ärzte bestmöglich bei den noch anstehenden Erst-, Zweit- und Drittimpfungen zu unterstützen und allen interessierten Bürgerinnen und Bürgern möglich zeitnah ein wohnortnahes Impfangebot zu machen“, sagt der Landrat. Die Corona-Impfstationen der BBT-Gruppe im MVZ am Caritas-Krankenhaus Bad Mergentheim, Uhlandstraße 7, und im MVZ Tauberbischofsheim, Pestalozziallee 15, sind am vergangenen Montag, 6. Dezember, gestartet. „Dank der intensiven organisatorischen Zusammenarbeit zwischen dem Caritas-Krankenhaus Bad Mergentheim sowie dem Krankenhaus Tauberbischofsheim mit den beiden MVZs vor Ort, haben wir innerhalb weniger Tage die Strukturen aufgebaut und konnten seit Montag Impfungen anbieten“, betont BBT-Regionalleiter Marc Reggentin. „Allerdings ist die Nachfrage enorm: Die Termine auf dem Online-Portal beim Landratsamt waren innerhalb kürzester Zeit ausgebucht.“ Im Moment stelle man zusätzliche Impfteams aus aktiven sowie ehemaligen Mitarbeitenden zusammen. „Es werden immer wieder zusätzliche Impftermine für die Standorte Bad Mergentheim und Tauberbischofsheim sowie nun auch Wertheim freigeschaltet.“ Es wird dabei ausschließlich nach vorheriger Terminbuchung über das Internet geimpft, um lange Warteschlangen zu vermeiden. Das Landratsamt Main-Tauber-Kreis hat dafür eine Online-Terminvergabe unter www.main-tauber-kreis.de/impfen eingerichtet. Die Terminvergabe für Wertheim ist am Samstag, 11. Dezember, um 9 Uhr freigeschaltet worden. Eine telefonische Terminvereinbarung in den MVZ ist ausdrücklich nicht möglich. Auch von telefonischen Anfragen soll abgesehen werden, da auch der reguläre Praxisbetrieb weiterläuft und die MVZ für ihre Patientinnen und Patienten erreichbar bleiben müssen. Aufgrund der hohen Nachfrage kann es sein, dass auf dem Online-Portal vorübergehend alle Termine ausgebucht sind. bbt/lra

 

BILD:

Im MVZ Tauberfranken in Wertheim, Bahnhofstraße 31, werden ab kommender Woche erste Coronavirus-Schutzimpfungen angeboten. Dieses Angebot der BBT-Gruppe kann nur nach Online-Terminbuchung über die Website des Landkreises gebucht werden. Foto: BBT-Gruppe