Aktuelle Stellenanzeigen:

HandmadeArt am Grünen Markt

Rothenburg. Mehr als 40 Aussteller werden bei der 2. HandmadeART am Grünen Markt dabei sein. Eintritt frei! Am 10. und 11. Juli 2021, von 11 bis 18 Uhr richtet die Hofheimer Eventagentur evendon unter der Leitung von Beate Hüls nun den 2. Kreativmarkt aus. Wieder direkt im Herzen der romantischen Altstadt und wieder in Kooperation mit dem Team Tourist Information der Stadt.
„Das Konzept hat sich in der Szene herumgesprochen. Wir sind ganz schön gewachsen, um etwa 20 Prozent. Es haben dieses Jahr fast 50 überwiegend junge Manufakturen, Künstler und Designer
aus der ganzen Bundesrepublik ihr Kommen angemeldet, um ihre kreativen und originellen Produkte hier bei uns zu präsentieren. Hochwertige und handgemachte Einzelstücke, viele
davon nachhaltig hergestellt, sind nach wie vor sehr gefragt“, berichtet Beate Hüls.
Die HandmadeART bietet auch dieses Jahr wieder Stylisches, Funktionales, Upgecyceltes, Köstliches, Nützliches und Verrücktes aus der aktuellen Handmade-Szene. Mit dabei sind beispielsweise die Seifenmanufaktur Maria Rose, Edelrost mit handgemachten Eisenpfannen, wie’s kimmt mit gestrickten Accessoires aus Garnen, Bürsten aus dem Schwarzwald oder Schickimicki Schnickschnack mit Mode & Schmuck und Glitzerpups mit nachhaltigem Windelkonzept und vieles mehr.
Das Besondere bei HandmadeART: Hier können nicht nur Lieblingsstücke oder Köstlichkeiten entdeckt und erworben werden. Und so ist auch in diesem Jahr bei handmadeART am Grünen Markt Bewundern und Einkaufen angesagt, aber auch Erleben und Genießen. „Es ist der Anspruch von hochwertig und handgemacht und vieles davon nachhaltig als Upcycling oder Recycling gestaltet“, betont Beate Hüls, „und auch das wunderschöne historische Ambiente, die die besondere Stimmung dieses Open-Air-Events ausmachen“.
Als Hinweis für die Besucher: Alle Stände stehen im weiten Abstand und sind von drei Seiten einsehbar und zugänglich. Auf dem gesamten Gelände werden die aktuell gültigen Corona-Regeln eingehalten.
Foto: RTS

Related Posts

Habitat als ökologischer Ausgleich
Erfolgreiche Wiedereröffnung des Wildbades
Geheimtipp für Einheimische?