Großer Malwettbewerb zum Kinderstück „Die Biene Maja“

Landestheater verlängert Abgabefrist für Kitas und Schulen auf den 30. April

DINKELSBÜHL (RED). Das Landestheater und die Sparkasse Ansbach veranstalten anlässlich der Sommerfestspiele 2024 einen großen Malwettbewerb. In diesem Jahr ist das Thema „Die Biene Maja“, das diesjährige Kinderstück der Sommerfestspiele. Teilnehmen können Kindergärten und Grundschulen aus Dinkelsbühl und Umgebung. Die Werke werden vom 07. Mai bis zum 21. Juli 2024 in der Sparkasse Mönchsrother Straße 3 in Dinkelsbühl gezeigt. Sämtliche Kunstwerke (nicht größer als A3, versehen mit Name, Alter, Klasse und Name des Kindergartens/Name der Schule) können beim Kartenvorverkauf im Theater im Spitalhof (Dr.-Martin-Luther-Str. 10, 91550 Dinkelsbühl) abgegeben werden. Bei der Eröffnung des Malwettbewerbs am 07. Mai um 10.00 Uhr werden die Siegerinnen und Sieger des Wettbewerbs mit Preisen belohnt. Bei diesem Termin werden sowohl Oberbürgermeister Dr. Christoph Hammer und Intendant Peter Cahn als auch Stefan Fink aus dem Vorstand der Sparkasse Ansbach anwesend sein. Um möglichst vielen Grundschulen und Kitas die Teilnahme zu ermöglichen, verlängert das Landestheater die Abgabefrist für die Kunstwerke auf den 30. April 2024.

Der Kreativität sind beim großen Malwettbewerb zu „Die Biene Maja“ keine Grenzen gesetzt. Foto: iStock kbeis

    Related Posts

    Mehrere Bauprojekte erfolgreich abgeschlossen
    Abenteuer auf der Blumenwiese: Landestheater präsentiert fertiges Bühnenbild von „Die Biene Maja“
    Georgi-Markt mit Autoschau am Sonntag, 21.04.24, 10-18 Uhr in Dinkelsbühl