Aktuelle Stellenanzeigen:

Über die Stadt verteilt: 22 Buchstaben müssen gefunden werden

WASSERTRÜDINGEN (PM/AK). Seit Montag können große und kleine Detektive in Wassertrüdingen dem Osterhasen bei der Suche nach seinen verschwundenen Ostereiern helfen. Der Touristikservice hat eine Oster-Aktion ins Leben gerufen und zahlreiche Partner mit ins Boot geholt. Die Aktion richtet sich vor allem an Kinder, die jetzt in den Osterferien auf die Suche gehen können. In verschiedenen Schaufenstern findet sich jeweils ein buntes Oster-Ei, das mit einem Buchstaben versehen ist. Manchmal auch ein bisschen versteckt. Insgesamt 22 Buchstaben gilt es zu finden. Dazwischen haben sich auch drei „Nieten“ gemischt, die keinen Buchstaben aufgedruckt haben.

Andrea Breuker, Leiterin des Museum FLUVIUS – Fluss und Teich nimmt das Oster-Ei entgegen.Foto: Marleen Gagsteiger

„Die Suche ist noch nicht alles! Die Kinder sollen schon etwas knobeln, denn die Buchstaben müssen noch in die richtige Reihenfolge gebracht werden, um die Lösung (bestehend aus drei Worten) herauszufinden. Hierzu haben wir fünf kleine Tipps zum Standort der Buchstaben in der Lösung mit entsprechenden Zahlen hinterlegt“, weiß Nina Maurer vom Touristikservice Wassertrüdingen. „Wir haben die Oster-Eier oftmals auch an den jeweiligen teilnehmenden Laden oder an das Geschäft angepasst, um so auch den Partnern eine Freude zu machen,“ ergänzt Marleen Gagsteiger, die für die Gestaltung der Eier verantwortlich war. So finden sich bei den Banken beispielsweise ein Sparschwein, bei den Metzgereien eine Bratwurst im Bild und beim Museum FLUVIUS – Fluss und Teich grinst ein Fisch aus dem Ei.

Die Teilnahmekarten, die für die Suche und die Teilnahme am großen Oster-Gewinnspiel gebraucht werden, gibt es online zum Ausdrucken (www.wassertruedingen.de/osteraktion) und im Altstadtzentrum, Museum FLUVIUS sowie bei allen Partnern sowie in der April-Ausgabe des Gemeindeblatts „Wassertrüdinger Aktuell“. Die Preise werden dann ab 12. April unter allen Teilnehmern ausgelost.

 

Related Posts

Großer Spaß für kleine Entdecker: Stadt Lauda-Königshofen präsentiert ersten Spielplatz für Kleinkinder
Spendenübergabe der Richard und Anne Rohlf Stiftung in Walldürn
Kinderstück beginnt zu proben