Dinkelsbühl (RED). Am Samstag, 29. Juni 2024 findet das zweite Dinkelsbühler Friedensdinner statt. Nach dem großen Erfolg der Veranstaltung im letzten Jahr, sind auch heuer wieder alle Bürgerinnen und Bürger und alle Gäste der Stadt eingeladen, an der weiß gedeckten Tafel mitten in der Altstadt Platz zu nehmen. Es wird gegessen, getrunken, gelacht und gefeiert. Ganz ungezwungen und unkompliziert darf jeder Porzellan und Besteck, etwas zu Essen und Trinken selbst mitbringen. Einzige Auflage ist der Dresscode: Man solle ganz in Weiß gekleidet kommen.

Zwei Wochen vor der Veranstaltung organisiert die Stadtverwaltung, zusammen mit dem Citymarketing und den lokalen textilen Einzelhändlern eine große Modenschau: Jeder, der sich noch nach einem passenden Outfit für das Friedensdinner umsieht, soll auf der Modenschau hier inspiriert werden. Jeder Look stammt aus einem Dinkelsbühler Geschäft. So können die Dinkelsbühler unkompliziert und direkt vor Ort das perfekte Outfit shoppen und gleichzeitig den lokalen Einzelhandel in der Stadt unterstützen.

Freiwillige Models aus der Bürgerschaft, vom Jazz-Dance und der Dinkelsbühler Tanzschule präsentieren am Freitag, 14. Juni ab 18:30 Uhr auf dem Laufsteg vor der Schranne die Outfits – ganz in weiß. Jeder Besucher darf sich außerdem auf die ein oder andere kleine Überraschung während der Show freuen!

Bildunterschrift: Schon im letzten Jahr ein toller Anblick: Die Teilnehmer der Modenschau zum Friedensdinner ganz in weiß, beim großen Finale vor der Schranne.

Foto: Ilona Kamm