Geschichte erleben zwischen Glühwein und Orgelkonzert

Winterabendführung am Freitag, 20. Januar, im Kloster Bronnbach

Bronnbach. In der kalten Jahreszeit entfaltet die ehemalige Zisterzienserabtei Kloster Bronnbach einen besonderen Charme. Besucherinnen und Besuchern bietet sich bei der Winterabendführung am Freitag, 20. Januar, um 17 Uhr die Gelegenheit, das beschauliche und traditionsreiche Ambiente hautnah zu erleben. Gästeführer Kurt Lindner gewährt einen Einblick in die Geschichte der jahrhundertealten Mauern und beschreibt das Leben sowie den Alltag der Mönche in der Kälte des winterlichen Klosters. Den Abschluss der Führung bildet das Orgelkonzert in der Klosterkirche. In der Vinothek können sich die Gäste zudem bei einer Tasse Glühwein aufwärmen. Treffpunkt für die Führung ist am Klosterladen. Die Teilnahmegebühr beträgt 15 Euro pro Person inklusive Glühwein und Orgelkonzert. Eine Voranmeldung unter der Telefonnummer 09342/935202020 oder per E-Mail an info@kloster-bronnbach.de ist erforderlich. Der nächste Termin für die Winterabendführung ist am Samstag, 4. Februar. Informationen zum Veranstaltungs- und Führungsprogramm gibt es unter www.kloster-bronnbach.de.

Bilduntertext: Bei der Winterabendführung am Freitag, 20. Januar, erleben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die beschauliche Stimmung der ruhenden Klosteranlage Bronnbach. Foto: Kloster Bronnbach.

    Related Posts

    Landrat Schauder braut Starkbier für Event im Kloster Bronnbach ein
    Klosteranlage Bronnbach kann jetzt ertastet werden
    Fürstliche Führung durch das Kloster Bronnbach