Aktuelle Stellenanzeigen:

Gemeinsam gut Leben – gemeinsam verschieden sein

Öffentliches Frühstück der Grünen in Bad Mergentheim

BAD MERGENTHEIM. Gemeinsam gut leben –  gemeinsam verschieden sein, das Kooperationsprojekt „Webers Paneria“ der Bäckerei Weber und des Caritasverbands im Tauberkreis e.V. arbeitet seit Jahren erfolgreich nach diesem Grundsatz und ist ein Beispiel für Inklusion in den ersten Arbeitsmarkt. Etwa hälftig arbeiten hier Menschen mit und ohne Behinderung  zusammen.

Deutschlandweit engagiert sich die Politik dafür, dass jeder Mensch ganz natürlich dazu gehört. Ob bundesweit im Nationalen Aktionsplan zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention oder wie auf Landesebene geschehen und durch die grün-geführte Landesregierung durchgesetzt durch die Abschaffung der Sonderschulpflicht. Der grüne Kreisverband Main-Tauber unterstützt mit seiner Bundestagskandidatin Charlotte Schneidewind-Hartnagel diese Idee und hat den Sozialpolitischen Sprecher der Grünen im Landtag, Thomas Poreski, für ein öffentliches Frühstück gewinnen können.

Gemeinsam wollen die beiden Sozialpolitiker_innen mit den Menschen vor Ort ins Gespräch kommen und Fragen zum Thema beantworten. Denn nur wenn viele mitmachen, kann Inklusion gelingen. Gemeinsam mit den Grünen im Kreis laden sie zum öffentlichen Frühstück am 30. Juni in „Webers Paneria“ im Zwillingshaus am Marktplatz von Bad Mergentheim ein. Ab 10:00 Uhr stehen Schneidewind-Hartnagel und Poreski zum Gespräch in lockerer Atmosphäre zu Verfügung und freuen sich darauf, mit ihrer Veranstaltung das Café zu unterstützen. Eine Anmeldung ist nicht notwendig, das Frühstück bestellt sich jeder Gast nach Wunsch selbst.

 

Bild: Das Bild zeigt Bundestagkandidatin Charlotte Schneidewind-Hartnagel

 

 

Related Posts

Ein Berg von Babysocken
Konzentrationstraining für Schulkinder