Aktuelle Stellenanzeigen:

Fußball-Ferien-Fun: Mini-Fußball-Camp in Kreuzwertheim

Kreuzwertheim. Fußballtraining trotz Sommerferien! Der TSV Kreuzwertheim bot im Rahmen des Ferienprogramms der Kommunalen Allianz Raum Marktheidenfeld einen abwechslungsreichen Vormittag in der Quätschicharena in Kreuzwertheim an. Acht Kinder zwischen 8 und 11 Jahren nutzten die Gelegenheit, um auch in den Ferien in Bewegung zu bleiben.

Nach einem kleinen Parcour zum Warmmachen und Mobility-Übungen zum Aktivieren sowie zur Verletzungsprophylaxe startete eine Reihe von kleinen Staffelübungen sowohl ohne als auch mit Ball. So wurden Tempo, Koordination und Beweglichkeit geübt. Und da Fußballer natürlich auch im Kopf fit sein müssen, wurden die Übungen im schneller Wechsel variiert, sodass jede und jeder mitdenken und sich konzentrieren musste. Die beiden Teams gaben alles und waren bis zum Ende gleichauf: Unentschieden nach den Staffeln!

Vor der Pause wurde anschließend der Elfmeterkönig bzw. die Elfmeterkönigin ermittelt. Dann hatten sich alle Kids natürlich das Eis in der „Halbzeit“ redlich verdient.

Lange pausieren wollte jedoch keiner. Nur wenige Minuten später ging es wieder zurück auf den Platz. Beim Dribbeln mit kleinen Beweglichkeits- und Reaktions-Übungen wurde das Eis blitzschnell wegverdaut. Etwas gemütlicher ging es dann beim menschlichen Kicker zu: Jeder durfte sich – wie an einer Tischfußballstange – nur in einem bestimmten kleinen Bereich bewegen. Da musste gekonnt kombiniert werden, um zum Torabschluss zu kommen. Die letzte Übungsform trainierte den Torschuss. Innerhalb von ein paar Durchgängen konnten sichtbare Fortschritte erzielt werden. Da musste sich der Torwart ganz schön anstrengen! nNun fehlte zum Abschluss natürlich noch ein klassisches gemeinsames Fußballspiel. Hier konnte schließlich auch ein Gewinner zwischen den beiden Mannschaften von den Staffeln erfolgreich – wenn auch knapp – ermittelt werden. Trotzdem stand der Spaß am Fußballspielen die ganze Zeit im Mittelpunkt. Die beiden Trainer Cedric Schneider und Simon Hame konnten stolz sein auf eine sehr intensive aber immer faire Partie. Als alle geschafft und zufrieden vom Kicken waren, gab es noch eine Urkunde für jeden fleißigen Teilnehmer sowie das obligatorische Mannschaftsfoto.

Foto: TSV Jahn Kreuzwertheim (Simon Hame)

Related Posts

DFB-Mobil zu Gast bei TSV Jahn Kreuzwertheim
Bronnbach hat in den Sommerferien viel zu bieten
Betreuung, Spiel und Spaß in den Sommerferien